Was mach ich bei Tarot falsch?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Tarot-Karten sind nur Krücken. Wirf sie weg!

Zur "Wunsch-Absendung" an den Kosmos, mußt Du nur Deinen Wunschen "vergessen" - also nicht mehr dran denken! Solange Du Deinen Wunsch in Deinem Bewußtsein "festhältst", hat dieser keine Chance auf Erfüllung, kann er sich nicht manifestieren.

Beschäftige Dich lieber mit den "Hermetischen Gesetzmäßigkeiten", das ist produktiver, als bei Tarot-Karten hängen zu bleiben.

Stimmt , ich den wircklich nur an meinen Wusch!! Danke für deinen Tipp , hat mir sehr geholfen ;)

1
@Wizkid7

...und schon verwirfst Du, was Du noch nicht einmal ansatzweise verstanden hast und wendest Dich dem nächsten zu, das Du ebenfalls nicht verstehst. Deine Frage ist gerade erst 2 Stunden alt, viele hatten nicht einmal Zeit, Dir zu antworten. Warum wartest Du nicht 48 Stunden, bevor Du Dich anders orientierst?

Die Esoterik ist kein Rummelplatz. Die Karten gehen von dem aus, was bereits in Dir vorhanden ist. Wenn sich da gar nichts Brauchbares zeigt, solltest Du womöglich erst einmal lernen, mit solchen Dingen überhaupt umzugehen und einige eigene Entwicklungsschritte machen. Nicht das richtige Mittel ist die Lösung, sondern immer nur Du selbst.

Glaubst Du, Tarot ist so einfach? Man braucht Jahrzehnte, um damit umgehen zu lernen - und kann immer noch mehr lernen, wenn man sich ernsthaft damit beschäftigt. Darf ich einmal fragen, wie alt Du bist? Du wirkst sehr jung.

6
@MissMarplesGown

DH liebe MissMarplesGown!

Natürlich ist die Esoterik kein Rummelplatz, sondern ein wohlkalkuliertes Labyrinth, ein Auffangbecken für die Menschen, die sich von der Kirche abwenden. Die meisten Menschen merken jedoch nicht, daß sie vom Kochtopf in die Bratpfanne spazieren und nur anderen wohlkalkulierten Lügen aufsitzen.

Man schaue sich an, wer die New Age Welle erfunden hat - es sind dieselben, die die NWO propagieren, diese Welt verseuchen, verstrahlen, ausplündern und mit Unmenschlichkeit füllen.

Deshalb ist es besser, sich gleich mit den Gesetzmäßigkeiten, die im Kosmos herrschen zu beschäftigen, als sich mit den Kinkerlitzchen wie Tarot oder Pendeln aufzuhalten. Wir müssen wieder zu einer Unmittelbarkeit kommen und entsprechend auf geistiger Ebene agieren.

Aber Du hast natürlich vollkommen recht: Man selbst ist die Lösung.

Erkenne Dich selbst - und Du wirst die Götter erkennen! (Wer immer die auch sein mögen^^)

0
@tachyonbaby

Entschuldige bitte, aber "die Esoterik" als unüberschaubar gigantischer Bereich mit tausend Facetten ist mit Sicherheit nicht "wohlkalkuliert" - und die Esoterik ist auch nicht in erster Linie als Auffangbecken für Menschen zu bezeichnen, die sich von der Kirche abwenden. Millionen von an esoterischen Themen unterschiedlichster Art interessierte Menschen hatten niemals Kontakt zur Kirche.

Kartenlegen und Pendeln sind zwei ganz verschiedene Dinge. Und wer das Kartenlegen vernünftig angeht und es schließlich gut beherrscht, den hält es nicht auf. Wobei sollte es denn aufhalten?

Ob Kartenlegen als "Kinkerlitzchen" betrachtet werden sollte, sollten wir den Leuten selbst überlassen - ebenso wie die Entscheidung, was sie von Kirche, Gott, Göttern und Glauben halten. Die Entscheidungen hierüber sind Privatsache - und diese ist als Recht auf freie Entscheidung bezüglich Glauben und Nichtglauben in unserer Verfassung verankert.

1

du versuchst mit tarot zu channeln. Das Problem ist, dass nicht jeder Mensch channeln kann. Du solltest dich nicht zu sehr darauf verlassen. ich hab es auch versucht, gebracht hat es mir wenig.

dass nie das eintritt was ich mir gelegt hab

Es ist Zufall welche Karten gelegt werden und so ist gibt es keinen Zusammenhang zwischen gelegten Karten und Ereignissen in der Zukunft.

Wo kann ich dem Koch Steffen Henssler begegnen?

Ihr kennt doch bestimmt den gutaussehenden jungen Sternekoch namens Steffen Henssler (sorry für die Schreibweise^^, falls falsch). Ich weiß zwar, dass der ein Restaurant in Hamburg hat, aber ich denke nicht, dass der da oft sein wird oder??? Der hat ja soviel andere Dinge zu tun. Weiß vielleicht jemand wo ich dem sonst begegnen könnte. Hab mir schon überlegt, Karten für Küchenschlacht zu bestellen - nur die Frage ist, ob ich dann genau dort bin, wenn ER moderiert...ach fragen über fragen

wer kann mir helfen? danke im vorraus

...zur Frage

Wieso wird Esoterik so belächelt?

Egal wo ich mich darüber äußere, ich werde immer damit belächelt oder gar verarscht.

Andere Menschen haben auch ihren Glauben, wieso darf ich es nicht haben?

Nur weil Menschen nicht das sehen was ich sehe, heißt es noch lange nicht, dass es wäre.

Was kann man hier tun?

...zur Frage

Hat die Seele ein Geschlecht?

In meinen Augen, scheint mir dieses Ding, das Seele wahrscheinlich ein Geschlecht haben soll, ansonsten wären die Liebesbeziehungen ein Chaos.Aber nachdem ich ein paar Kabbalah-Bücher gelesen habe ,bin ganz durcheinander.Emotionen und Liebe kann man durchaus biologisch, chemisch usw erklären.Das was man Gefühl nennt, ist nichts weiter als eine elektrochemische Reaktion einer Neurotransmitter im Hirn. Also Liebe ensteht im Kopf ,nicht in der Seele,oder?Aber wenn die Seele kein Geschlecht hat wie kann man die Liebe zwischen Mann und Frau erklären?Ist biologisch,in der Seele oder im Gerhirn?

...zur Frage

Esoterik: Wie kann ich kontrolliert Wellen aussenden?

Guten Tag,

die Herzensdame meiner Wünsche hab ich noch nicht entdeckt und die andauernde zeitintensive Suche ist mir zu lästig, vor allem weil das Thema Esoterik nicht allzu häufig akzeptiert wird und zumeist belächelt wird.

Ich möchte keinerlei Diskussion über den Glauben an Esoterik diskutieren sondern erfahrene Esos befragen.

Hat jemand es geschafft mit anderen Esoterikern Kontakt aufzunehmen alleinig über den eigenen Körper?

So könnte ich mir vorstellen, dass die Suche ein Ende hat.

...zur Frage

Bindungsangst oder unfähig jemanden zu lieben?

Hallo,

wie kann man herausfinden, ob man Bindungsangst hat oder einfach nur unfähig ist, jemanden zu lieben? Oder ob man einfach nur zu hohe Ansprüche hat?

Oder geht das alles Hand in Hand?

...zur Frage

Warum kann mich keine Frau leiden?

Hallo zusammen

Ich bin 19 Jahre alt und weiblich. Und mein Problem ist, dass ich mich mit praktisch keiner Frau anfreunden kann. Mit den Jungs klappts prima, habe sehr viele gute männliche Freunde.

Ich habe zwei Freundinnen, diese sehe ich jedoch praktisch nie. Es klappt einfach irgendwie nicht. Einen Freund habe ich auch.

Ich bin in der Gegenwart anderer Frauen immer sehr nervös und es ist mir unwohl, weil ich weiss, dass ich wohl immer etwas falsch mache. Es klappt einfach nie, eine Freundschaft daraus zu machen.

Wenn ich Frauen durch meine Freundinnen oder Freunde kennenlerne, haben die überhaupt kein Interesse daran, sich mit mir anzufreunden. Ich versuche dann immer das Eis zu brechen, was jedoch nie klappt. Diese Personen grüssen mich nicht einmal wenn wir uns zufällig auf der Strasse begegnen.

Ich weiss nicht, was ich falsch mache, dass es mit den Jungs klappt und mit Frauen praktisch nie... Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? Ich fühle mich einfach langsam minderwertig. Ich liebe meine männlichen Freunde, trotzdem kommt es wohl seltsam rüber, wenn wir in die Stadt etwas trinken gehen und ich unter 10 Personen die einzige Frau bin... Die Jungs mögen mich aber total und wollen mich immer dabei haben. ( Sie sind sehr gut mit meinem Freund befreundet, also haben sie auch nicht irgendwelche Hintergedanken oder so.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?