-Was ist Liebe? Liebe ist...?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Liebe ist das, was DU fühlst. Sie ist sehr individuell. Wir alle haben verschiedene Vorlieben für Dinge und Gefühle, das kann man nicht pauschalisieren. Und genau DAS macht uns aus: Wir sind ja keine Roboter. Es ist sehr spannend, herauszufinden, was unser Partner liebt. Wenn Du viele Leute persönlich kennen lernst, wirst Du viele Antworten bekommen. Und wenn Du Dich beobachtest, kannst Du Dir viele Antworten selbst geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prinzessle
31.08.2016, 20:45

Das ist eine Art der Liebe...aber es gibt auch die Platonische Liebe zum Beispiel die Liebe zu den eigenen Kindern, die Liebe zu den Eltern oder die Liebe zu Freunden egal welchen Geschlechtes für die man Tag und Nacht da ist, ihnen zuhört, sie tröstet, ermuntert, mit denen man lacht und blödelt, unvergessliche Dinge erlebt...darum ist Liebe auf vielen Wegen unterwegs 

0

Obwohl eine Beziehung eine Herzensangelegenheit ist, beginnt die Liebe im Gehirn. Wenn wir jemanden begehren, ihn lieben, werden eine Fülle unterschiedlicher Hormone ausgeschüttet. Aber man kann sagen …..Liebe ist Leben, denn sie öffnet Gefühl,Verstand und Sinne. Ich denke, Liebe heißt mit einem Menschen in der Tiefe der Seele verbunden zu sein. Und die Liebe ist die stärkste Wertschätzung, die ein Mensch einem anderen Menschen entgegenbringen in der Lage ist. 

Egal, ob man die Liebe nun romantisch oder nüchtern betrachtet - sie bleibt ein Wunder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe ist, wenn man für diesen einen Menschen alles tun würde, wenn man sich gegenseitig mit seinen Fehlern liebt, wenn das Herz schneller schlägt, wenn man immer in der Gegenwart von diesem Menschen sein möchte, wenn man sich gegenseitig respektiert & wenn man sich mit der Person, die man liebt, eine Zukunft vorstellen kann.

Liebe kann aber einen auch zerstören, traurig machen, viel Enttäuschung hinterlassen, man wird schwach & geht daran kaputt, da die Liebe nicht immer erwidert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ikaaros
31.08.2016, 20:51

Sehr schön formuliert!

1
Kommentar von mrsunknowldwg
31.08.2016, 20:53

Vielen Dank ^^!

1

Das ist für mich liebe, die lyrics beschreiben das gefühl einfach fantastisch ⬇

Liebe
Ich spür' dieses Kribbeln im Bauch
Diese Liebe
Ich bin im siebten Himmel, ich glaub, das ist die Liebe
Guck mal, was sie mit mir gemacht hat
Diese Liebe
Weil ich dich Liebe
So ist die Liebe
Ich spür' dieses Kribbeln im Bauch
Diese Liebe
Ich hoff' du findest sie auch,
Die große Liebe
Guck mal, was sie mit mir gemacht hat
Diese Liebe
Weil ich dich Liebe

Diese Liebe ist das Gefühl nach dem ersten Kuss
Wenn ich, ohne nachzudenken, ständig an dich denken muss
Liebe ist, wenn wir beide auf der gleichen Stufe stehen
Und ich in deinen schönen Augen meine Zukunft seh'
Liebe ist, wenn aus unser'n Herzen Funken sprüh'n
Und wir uns ohne einen Tropfen Alkohol betrunken fühl'n
Liebe ist mal leise, mal laut, das weiß ich jetzt auch,
Darum schrei ich es raus, dass ich dich

Liebe
Ich spür' dieses Kribbeln im Bauch
Diese Liebe
Ich bin im siebten Himmel, ich glaub, das ist die Liebe
Guck mal, was sie mit mir gemacht hat
Diese Liebe
Weil ich dich Liebe
So ist die Liebe
Ich spür' dieses Kribbeln im Bauch
Diese Liebe
Ich hoff' du findest sie auch,
Die große Liebe
Guck mal, was sie mit mir gemacht hat
Diese Liebe
Weil ich dich Liebe

Diese Liebe ist, wenn ich an dich denk' und es mir gut geht
Und sie ist dieser Kloß in meinem Hals, wenn du fehlst
Liebe ist, aufeinander Rücksicht zu nehmen
Und immer wieder auch der Schlüssel zu 'nem glücklichen Leben
Diese Liebe ist, den anderen nicht zu erdrücken,
Und auch mal Schmerzen auszuhalten, nur um dich zu beschützen,
Ich glaube Liebe bedeutet, alles zu teilen
Und sich beim Liebe machen nicht zu beeilen
Ich bin mir sicher diese Liebe heißt, einander vertrauen
Dem anderen glauben, man sieht die Welt mit anderen Augen
Ich weiß die Liebe ist mal leise, mal laut, das weiß ich jetzt auch
Darum schrei ich es raus, dass ich dich

Liebe
Ich spür' dieses Kribbeln im Bauch
Diese Liebe
Ich bin im siebten Himmel, ich glaub, das ist die Liebe
Guck mal, was sie mit mir gemacht hat
Diese Liebe
Weil ich dich Liebe
So ist die Liebe
Ich spür' dieses Kribbeln im Bauch
Diese Liebe
Ich hoff' du findest sie auch,
Die große Liebe
Guck mal, was sie mit mir gemacht hat
Diese Liebe
Weil ich dich Liebe

Diese Liebe ist, wenn du weißt was du am anderen hast
Und nicht wegen jeder kleinen Streiterei den andern hasst
Liebe heißt, den Rechner auch mal runterfahren
Und dass wir immer noch zusammen sind in hundert Jahren
Liebe ist Schuld daran, dass man nicht mehr schlafen will,
Weil das wahre Leben schöner ist als jeder Traum
Liebe ist mal leise, mal laut, das weiß ich jetzt auch
Darum schrei ich es raus, dass ich dich

Liebe
Ich spür' dieses Kribbeln im Bauch
Diese Liebe
Ich bin im siebten Himmel, ich glaub, das ist die Liebe
Guck mal, was sie mit mir gemacht hat
Diese Liebe
Weil ich dich Liebe
So ist die Liebe
Ich spür' dieses Kribbeln im Bauch
Diese Liebe
Ich hoff' du findest sie auch,
Die große Liebe
Guck mal, was sie mit mir gemacht hat
Diese Liebe
Weil ich dich Liebe
~SIDO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sehr komplexes Gefühl dass du nur für dich selbst entdecken kannst...
Du spürst wärme auf deiner Brust, Glück und Geborgenheit. Der Gedanke an die geliebte Person signalisiert dir Freude aber auch unsicherheit.
Menschen sorgen immer zuerst dür sich selbst, wenn du aber verliebt bist willst du für ihn/sie sorgen.
Deine Gedanken und deine Gefühle fahren Achterbahn, dir wird schlecht, du wirst munter... Dein Bauch kribbelt und alles fühlt sich wundervoll an...
Du genießt das strahlen der Sonne, das grün des Grases.
Wenn die Person lächelt fühlst du dich erfüllt.
Du fühlst dich als hättest du eine Lücke, die dein Leben lang in deinem Herzen birgst, gefüllt...
Du fühlst dich endlich vollständig.
So empfinde ich das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andstyle
21.10.2016, 17:13

Wenn ich ein gribbeln im Bauch hab muss ich immer kacken 😂😂

0
Kommentar von Ikaaros
22.03.2017, 16:26

Nein wie gut😂😂 Andstyle

0

Liebe ist glaube ich das großartigste Gefühl der Welt. Es ist irgendwie das sichere Gefühl bei dieser Person sicher und geborgen zu sein. Es ist das Gefühl dass du diese Person brauchst. Es ist für mich einfach nur toll😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das beste was einem je passieren kann. es gibt viele worte umd Erklärungen für liebe. viele bringen mit liebe in Verbindung, mit einem menschen eine Beziehung zu haben oder zu heiraten und ewig zusammen zu sein. klar das stimmt auch, aber liebe ist genauso das Verhältnis zwischen einem selbst und zum Beispiel seinen Eltern oder anderen engen verwandten.
um eine Definition für liebe zu finden, muss man sich darauf einlassen zu lieben und geliebt zu werden und es dann selbst herausfinden.
manche meinen: "liebe-leider immer eine bittere Enttäuschung". das mag zwar sein, aber dennoch ist man teils auch daran schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe ist Respekt, Vertrauen und Geborgenheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... großartig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach engerem und verbreitetem Verständnis ist Liebe ein starkes Gefühl, mit der Haltung inniger und tiefer Verbundenheit zu einer Person, die den Zweck oder den Nutzen einer zwischenmenschlichen Beziehung übersteigt und sich in der Regel durch eine entgegenkommende tätige Zuwendung zum anderen ausdrückt. Das Gefühl der Liebe kann unabhängig davon entstehen, ob es erwidert wird oder nicht. Hierbei wird zunächst nicht unterschieden, ob es sich um eine tiefe Zuneigung innerhalb eines Familienverbundes (Elternliebe, Geschwisterliebe) oder um eine Geistesverwandtschaft handelt (Freundesliebe, Partnerschaft) oder aber um ein körperliches Begehren gegenüber einem anderen Menschen (Eros). Dieses Begehren ist als körperliche Liebe eng mit der Sexualität verbunden, die jedoch nicht unbedingt auch ausgelebt zu werden braucht (vgl. platonische Liebe).

Liebe wird von der zeitlich begrenzten Phase der Verliebtheit unterschieden.

Liebe wird häufig als eine auf den freien Willen gegründete Beziehung zwischen zwei Personen gesehen, die ihren Wert nicht im Besitz des adressierten Objekts findet, sondern sich im dialogischen Raum zwischen den Liebenden entfaltet. Die Liebenden erkennen einander in ihrer Existenz wechselseitig an und fördern sich „zueinander strebend“ gegenseitig.

Liebe wird teilweise als anarchisches und entgrenzendes Gegenmodell zu den Beschränkungen, Anforderungen, Funktionalisierungen und Ökonomisierungen der menschlichen Alltags- und Arbeitswelt aufgefasst. Liebe ist kein bewusster oder rationaler Entschluss der Liebenden; gleichwohl ist sie nicht irrational.

Im Sinne des Diskurses der Anerkennung (zum Beispiel John Rawls, Axel Honneth) enthält Liebe nämlich die von Hegel betonte „Idee der wechselseitigen Anerkennung“, was ihr ein moralisches Fundament verleiht. Liebe ist daher für Honneth neben dem Recht und der Solidarität eines der drei „Muster intersubjektiver Anerkennung“. Die moralische Grundierung unterscheidet Liebe daher auch vom reinen Trieb.

Liebe, insbesondere Verliebtheit („Verliebtsein“) kann sich nonverbal, etwa durch Blicke, Mimik, Unruhe oder Körperhaltung ausdrücken. Beruht die Liebe auf Gegenseitigkeit, drückt der Mensch sie durch Zärtlichkeiten, insbesondere Küssen und Berührungen aus. Die körperliche Vereinigung kann dabei als intimste Ausdrucksform der Liebe dienen. Verbale Ausdrucksformen sind in erster Linie Bezeichnungen der oder des Geliebten, meistens in Form von Komplimenten und Koseworten bzw. Kosenamen wie „Liebling“ oder „Schatz“.

Besondere, konventionelle Formen sind die „Liebeserklärung“ oder der Liebesbrief, die auch in der Literatur eine besondere Würdigung erfuhren. Auch Rituale wie die Verlobung oder Symbole wie der Verlobungsring gehören hierzu.

Das Ideal einer „Liebe als Verehrung“ unter Ausschluss einer konkreten körperlichen Beziehung gehört eher in die (Literatur-) Geschichte und fand dort eine besondere Form in der sogenannten „hohen Minne“, ein Begriff, den Walther von der Vogelweide als Gegenbegriff zur „nideren minne“, also der körperlich erfüllten Minne, verwendet. In dieser poetischen Form der Liebe bleibt die „frouwe“ unerreichbar.

Selbstliebe: Selbstliebe wird in der Regel als immer vorhanden angesehen; von einigen auch als die Voraussetzung zur Fähigkeit zum Lieben und zur Nächstenliebe angesehen, wobei nach Auffassung Erich Fromms (1900–1980) Selbstsucht Selbsthass bedeute. Selbstsucht äußere sich in der Liebe durch besitzgieriges Interesse. Fromm behauptete weiterhin, dass zu starke Selbstlosigkeit keine Tugend sei, sondern ein Symptom, durch das unbeabsichtigter Schaden entstehen könne. Körperliche Selbstliebe wird auch als Masturbation ausgelebt, welche die sexuelle Entwicklung fördere.[2] Überhöhte Eigenliebe oder pathologische Eigenliebe wird als Narzissmus bezeichnet.

Partnerliebe: Die geschlechtliche Liebe kann in gegengeschlechtliche (Heterosexualität) und gleichgeschlechtliche Liebe (Homosexualität) unterschieden werden und findet oft in Liebesbeziehungen Ausdruck, für die in heutigen europäischen Kulturen das Ideal der Partnerschaft, vermischt mit dem ehemals höfischen Ideal der romantischen Liebe, betont wird. Eine besondere Rolle nimmt in vielen Gesellschaften die eheliche Liebe ein, die oftmals Exklusivität für sich in Anspruch nimmt (siehe Monogamie). Nicht auf exklusiven Zweierbeziehungen beruhende Liebesmodelle (Polygamie) spielen in außereuropäischen Kulturen und in den letzten Jahrzehnten in seltenen Fällen auch im Westen („Polyamorie“), z. B. in einigen sektenhaften religiösen Gemeinschaften bzw. subkulturellen Lebensformen, eine Rolle.

Familiäre Liebe: Neben der partnerschaftlichen Liebe sind insbesondere die Liebe zwischen (engen) Verwandten (Vaterliebe, Mutterliebe, Kindesliebe) und die Freundesliebe in menschlichen Gemeinschaften von größter Bedeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Support20
15.05.2017, 21:23

Bitte denke nach kopierten Inhalten an die Quellenangabe. Schau diesbezüglich noch ma in unsere Richtlinien  https://www.gutefrage.net/policy. Deine Beitraäge werden sons gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis und viele Grüße von Klara vom gutefrage.net-Support

0

`Was ist denn Liebe sag, zwei Köpfe und ein Gedanke, zwei Herzen und ein Schlag.´

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. zerstörend

2. unbeschreiblich schön

3. tötend

4. das ist meine Meinung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe ist, dass wenn du die Person siehst die du liebst, dein Herz schneller schlägt und du beim Denken dieser Person einfach so lächeln könntest und du ein Bauchgefühl bekommst welches du noch nie hattest es sich aber gut anfühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott ist Liebe
(1.Joh4,8)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seinen Körper zu entdecken darling
Olaf.v.m

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?