+++ was hilft gegen schweissfüsse?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Socken häufig wechseln
  • Schuhe oft zum Lüften nach draussen stellen
  • Es gibt Cremes gegen Schweißfüße (mit Deo-Effekt)
  • wichtig: die Füße regelmäßig waschen am besten zwei mal am Tag
  • Einlegesohlen aus Zedernhols
  • viel barfuß laufen
  • Fußbad mit Salzwasser/Salbeitee

hier ist noch n link zu einer ähnlichen Frage:http://www.gutefrage.net/frage/kennt-jemand-ein-hausmittel-gegen-schweissfuesse

einlagen die du dir in die schuhe legen kannst und somit schweißfüsse verhindern kannst. Babypuder funktioniert auch das machst du dir auf deinen fuß und dann sollte es gehen normalerwese

AndreasXL 16.08.2012, 18:14

das werde ich mal probieren...danke

0

geh zu einem hautarzt und sag das du dir ein deo verschreiben lassen möchtest wegen schwitzen :) hab ich auch gemacht das brennt zwar bisschen wenn man am nächsten tag sprühdeo draufmacht aber du schwitz kein bisschen mehr! und das musst du alle 2 tage über nacht raufmachen ;)

AndreasXL 16.08.2012, 18:16

danke...den tip werde ich mal umsetzen

0

Dein beschriebenes Problem haben viele Menschen und ich kann nur immer wieder von der guten Wirkung von Zedernsohlen berichten. ""Die antibakterielle Eigenschaft der Zederna Sohle macht die geruchs- und pilzbildenden Hornhautbakterien unschädlich"" --> Das kann ich bestätigen. Infos habe ich von www.zedern-sohlen.de.

AndreasXL 30.08.2012, 18:57

Danke für den Tip.

0

dafür kannst du ja nichts. zieh bitte keine socken aus synthetischem material an. lass dich in der apotheke beraten,die kennen jedes problem ,also ,keine scheu.... da gibts dann spray oder so was. naja ,aber socken oft!!!! wechseln sollte schon drin sein. keine bange ,das kriegste weg.... lg jumoli

man kann sich die schweißdrüsen entfernen lassen dann hat man für immer ruhe aber das eine OP

AndreasXL 16.08.2012, 18:13

das hatte ich eigentlich nicht vor....

0

Was möchtest Du wissen?