% Verschlechterungsantrag stellen kann ich das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, du bist sicher am besten beraten wenn du das mit dem behandelnden Arzt besprichst. Er kennt ausser dir den Gesundheitszustand doch am besten und weiß wie das einzuschätzen ist..

Bei Wirbelsäulenabnutzung wirst du keine Verschlechterung bzw Prozente bekommen.Das habe ich auch versucht,denn ich bin chronisch krank,habe eine unheilbare Krankheit auf die ich auch 60% bekommen habe ,aber bei Rückenschmerzen tun die sich sehr schwer eine Verschlechterung anzunehmen.

hmm hört sich nicht so gut an dann

0

Hallo,

ja, du kannst einen Verschlechterungsantrag stellen. Dazu gehst du am besten zum Sozial- oder Versorgungsamt, die sind dafür zuständig und werden dir bei Fragen sicherlich auch gerne weiterhelfen.

PS: Das heißt nicht 30%, sondern ein Grad der Behinderung (GdB) von 30.

Was erzählst du denn da, erst wird eine " Hüftumstellung " gemacht und vor 2 J. wurde dir erst eine künstl. Hüfte eingesetzt ? Was war denn das für eine Umstellung, was verstehst du darunter ? Was wird umgestellt ? Du bekamst 30° der Behinderung und keine % . Es gibt keinen " Verschlechterungsantrag " man steht in Behandlung nach einer künstlichen Hüfte muß man sich regelmäßig zur Kontrolle vorstellen . Was haben die Rückenprobleme mit der Hüftprothese zu tun ? Du wirfst einjges durch einander was, ist die Prothese defekt wird sie getauscht, was aber nichts mit deinen Bandscheibenproblemen zu tun hat . Das sind zweierlei . Du kannst eine Neubewertung beantragen !

ich denke schon das du einen Verschlechterungsantrag stellen kannst. Mehr wie abgelehnt werden kann er nicht und 30% sind eigentlich Nichts! Dafür gibt es ja nichtmal einen Ausweis! Es gibt aber Richtlinien für die Bestimmung des Grad der Behinderung, da fällst du aber nicht drunter so weit ich es in Erinnerung habe.

+Bei jeden Antrag wird alles von vorne alles geprüft , da kann man runter gestuft werden. Aber bei 30 % kann nichts viel passieren.der VDK rät schnell ab,das ist ja mit Arbeit verbunden. Ich rate einen Verschlimmerungsantrag zu stellen.

Was möchtest Du wissen?