Umzug,Anbieterwe hsel möglich anstatt Umzugsgebühr bei 1&1 ?

3 Antworten

Wg. Umzug kannst Du den Anbieter nicht wechseln oder kündigen, es sei denn, der kann am neuen Wohnort die vereinbarte Leistung nicht erbringen.

Dem Anbieter entstehen ja Kosten durch Deinen Umzug, die entspr. Gebühren müssen eben zu den Umzugskosten dazu gerechnet werden.

Den Anbieter wechseln oder kündigen kannst Du erst zum nächstmöglichen regulären Kündigungstermin.

Zum Vertragsende kannst du immer den Anbieter wechseln. Ob du ein Sonderkündigungsrecht hast weil du umziehst musst du deinem Vertrag entnehmen. Meines Wissens ist das nur dann so, wenn der jetzige Anbieter an der neuen Adresse keinen Anschluss bereitstellen könnte.

Du kannst theoretisch schon den alten Vertrag weiterlaufen lassen und einen neuen abschließen; dann musst du halt bis zum Laufzeitende des Ersten beide Verträge bezahlen.

Internet kündigen beim Umzug?

Ziehe bald aus zum Studieren aber man weiß ja nie wann man wieder weg muss. Fast alle Internet und Telefon Tarife die preislich auf Studentenniveau verlängern sich immer mindestens um 12 Monate. Was ist aber wenn man umzieht und von diesen 12 Monaten erst 6 rum sind? Muss man dann den Anschluss in der alten Wohung weiterzahlen obwohl man den gar nicht mehr benutzt?

...zur Frage

DSL Anbieter Wechsel: Kündigung stornieren?

Hallo zusammen,

Ich wollte nach langer Zeit meinen alten DSL-Vertrag bei o2 Telefónica wechseln und stattdessen zu 1und1. Habe dann bei 1und1 online alles beantragt und auch bei "Wechselservice" und "Rufnummermitnahme" ein Häckchen gesetzt.

Ich wechsel meinen Anbieter zum aller ersten Mal und habe nun in allem Übereifer zur Sicherheit nochmal selbst bei meinem alten Anbieter o2 schriftlich gekündigt - was scheinbar ein großer Fehler war! Denn 1und1 müssen nun wahrscheinlich eine Technikergebühr zum Einrichten eines neuen Telefonanschlusses nehmen!

o2 kann ich zu meinem Problem leider seit Tagen nicht erreichen (unendliche Warteschlaufe in der Telefonleitung, bitte versuchen Sie es später noch einmal) und 1und1 sagt, sie könnten es trotzdem mit der Übernahme des o2 Telefonanschlusses versuchen, aber schlimmstenfalls muss ich dann halt den Techniker bezahlen.

Weiß jemand was ich nun machen soll oder hatte mal ein ähnliches Problem? Sollte ich lieber abwarten ob 1und1 möglicherweise doch noch den Anschluss übernehmen kann, oder sollte ich versuchen die Kündigung bei o2 zu stornieren? Oder ist sowas gar nicht möglich, bzw. würde eine Vertragsverlängerung bei o2 hinter sich ziehen?

Fragen über Fragen... aber leider kann ich telefonisch keinen Ansprechpartner erreichen, einen email service scheint es bei o2 auch nicht zu geben...

...zur Frage

Kann ich als Amateurfußballer nach der Wechselfrist noch wechseln?

Ich bin Amateurfußballer in Bayern und habe mich nicht zum 30.06.2010 bei meinem alten Verein abgemeldet. Da ich nun aber berufsbedingt ca. 70 km wegziehen muss, ist es mir unmöglich, weiter für meinen alten Verein zu kicken. Kann man bei Umzug - trotz nicht Abmeldens bis 30.06.2010 - trotzdem wechseln?

...zur Frage

Internetanbieter/-vertrag wechseln bei Umzug?

Hi,

bei unserem Umzug in die neue Wohnung habe ich mit der Vormieterin vereinbart, dass wir den "alten" Internetvertrag von ihr erstmal übernehmen, bis ich Zeit habe mich bei Bedarf um was neues zu kümmern. Die Unterlagen liegen schon ausgefüllt und von ihr unterschrieben vor mir.

Mit Ernüchterung hab ich dann aber feststellen müssen, dass die Vormieterin nur eine 7 Mbit/s - Leitung hat. Die reicht so gerade für einen Endnutzer, aber sobald zwei Leute gleichzeitig versuchen was zu streamen o.ä. geht nichts mehr...

Daher nun der Plan: Anderer Vertrag muss her!

Wie genau sieht das in unserer Situation jetzt aus - können wir den alten Vertrag der Vormieterin einfach kündigen (oder von ihr kündigen lassen), sodass wir dann zum nächsten Monatsbeginn in einen neuen Vertrag einsteigen können? Geht das vielleicht auch über Verivox oder ähnliche Vergleichs-Portale? Oder müssen wir die Laufzeit erst abwarten bzw. irgendwelche Kündigungsfristen vom alten Vertrag der Vormieterin beachten? (Stichwort "Sonderkündigungsrecht"!)

Falls die Information weiterhilft: Der Provider vom jetzigen Vertrag ist Unitymedia - nach aktueller Planung soll dort auch der neue Vertrag abgeschlossen werden...

...zur Frage

Telekom Vertrag - verlängert und unkündbar?

Hallo,

Ich bin heute im Telekom-Shop gewesen. Da ich umziehe muss die Adresse geändert werden. Mir wurde gesagt, dass mich der Umzug 60€ kosten würde und dass in der neuen Wohnung leider keiner 50.000 Leitung verfügbar ist und ich von daher auf 25.000 umsteigen muss. Als ich nachgefragt habe, ob man den Preis senken könnte wurde mir zuerst gesagt, dass es nicht ginge, außerdem würde ich einen neuen Vertrag bekommen, da keine 50.000 Leitung mehr verfügbar ist. Als ich gefragt habe, ob ich was unterschreiben muss oder ich den Vertrag kündigen kann, wurde mir gesagt, dass mein Vertrag im Januar 2014 um 1 Jahr verlängert wurde (ohne mich zu benachrichtigen). Nun wollen sie einen "neuen" Vertrag aufgeben und den "alten" aufheben (ohne meine Unterschrift?!). Ich habe anschließend nachgefragt, weil ich die Tage mal angerufen wurde, ob der Preis nicht doch geändert werden könnte, da mir von der Telekom telefonisch ein Angebot gemacht wurde - erst jetzt wurde der Preis um 5€ auf 39€ gesenkt. Der neue Vertrag hat wieder eine Dauer von 2 Jahren. Soweit ich weiß muss jeder neue Vertrag unterschrieben werden, also wird wahrscheinlich nur eine änderung, statt eines neuen Vertrages gemacht.

Nun habe ich folgende Fragen:

  • Kann ich den Anbieter jetzt irgendwie wechseln, ohne die 3 Monatige Kündigungszeit?
  • Darf der Mitatbeiter der Preis bei schwächerer Leistung gleich lassen, obwohl mir telefonisch ein günstigeres Angebot gemacht wurde?
  • Wenn es einen neuen Vertrag gibt, hat dieser eine 14-Tägige Kündigungsfrist? - Falls ja, kann ich dann den neuen kündigen um den Anbieter zu wechseln?
  • Wofür fallen die 60€ an? Als ich das erste mal bei der Telekom den Vertrag unterschrieben habe, musste ich NICHTS bezahlen.

Es kann sein, dass ich einige Details nicht beschrieben habe, da ich momentan in Eile bin. Ich würde mich sehr über Antworten freuen! :)

MfG,

HelpYouOut (Der Ironische Name) :DDD

...zur Frage

Muss ich mich bei einem Umzug auch abmelden oder reicht eine Anmeldung im neuen Wohnort?

Guten Abend! Ich ziehe nächsten Monat zu meinem Freund. Muss ich mich dann auch bei meinem jetztigen Wohnort auch abmelden? ...oder reicht eine Anmeldung in meinem zukünftigen Wohnort?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?