=> Trotz Muskelkater trainieren (Workout)

9 Antworten

hallo! Lass es vorsichtig angehen und trainiere weiter. Ein Muskelkater ist keine wirkliche Verletzung. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Du kannst sogar weiter trainieren. Aber halt vorsichtig starten, auf den Körper hören. Ich wünsche Dir alles Gute.

Auf jeden Fall nicht aufhören sonst gewöhnt sich dein Körper nicht an die Belastung mach ein bisschen weniger aber nicht aufhören

Muskelkater = Feine Haarrisse im Muskel. Unbedingt pausieren!

1

Muskelkater entsteht wenn es in deinem Muskel Haarrisse gibt. Diese füllen sich mit Wasser und das tut dann weh. Dann braucht es einige Zeit und dein Muskel wird repariert und bekommt noch etwas mehr Masse als zuvor dazu.

D. h. wenn du einen Muskelkater hast, bist du verletzt und kannst deswegen nicht richtig Sport machen, aber ein leichtes Training hilf gegen den Schmerz!

Was möchtest Du wissen?