? Speicheldrüse unter der Zunge geschwollen - Chlorhexamed?

1 Antwort

Gehe bitte unverzüglich zu dem Arzt der dich behandelt hat , oder zum Hausarzt ... Eine richtige Antwort kann dir nur ein Arzt geben

vielen Dank für deinen Antwort :-). Das habe ich auch gemacht. Es war nur eine Verstopfung der Speicheldrüse, die durch das Chlorhexamed auftreten kann. Mit einem Tag Kaugummi kauen war die sache wieder erledigt :D

0

weißes zeug kommt aus dem stichkanal vom zungenpiercing

Also ich habe mir vor paar tagen ein zungenpiercing stechen lassen eigentlich war auch alles ok bis auf das meine zunge ein wenig sehr geschwollen war.. Naja mittlerweile kommt oben aus dem stichkanal irgend ein weißes zeug ich weiß jetzt nich ob das normal ist ..? manche sagen es sei wundflüssigkeit und manche sagen es sei eiter.. kann mir da vielleicht jemand helfen?

...zur Frage

Hilfe! Brauner Belag auf der Zunge?!

Hey,

Ich hatte gerade ein komisches Gefühl auf der Zunge und bin dann ins Bad gegangen und habe gesehen, dass da irgendein bräunlicher Belag drauf ist. (ich dachte, von dem Karamelleis, das ich 1 Stunde vorher gegessen habe)

Dann habe ich mit Chlorhexamed gespühlt und es ging nicht weg... Da habe ich genau geschaut und da ist mir aufgefallen, dass "Zeug" nicht weg geht...

Ich hatte vor 1 Woche eine Zahn OP und (vorher auch eine) daher nehme ich seit 2 Wochen Clindamycin (Antibiotikum) und spühle täglich mehrfach mit Chlorhexamed.

Was kann das sein und sollte ich zum Arzt? (/Zahnarzt)

Ich bin grad wirklich extrem erschrocken...

Meine Zunge fühlt sich so... naja "verletzt" an...

Grüße Nestade

...zur Frage

Geschwür auf der Zunge. Allergie? Glossitis?

Guten Morgen!

Ich habe seit längerem ab und an mal ein weißes Geschwür auf der Zunge, hinten mittig. Es kommt und geht. Ich vermute das es allergisch bedingt ist, weiß aber noch nicht wodurch. Termin beim Allergikologen steht noch an. Jetzt habe ich es aber schon seid vier Tagen durchgehend... bin auch sehr stark erkältet. Könnte es eine Glossitis sein? Ich bin im Urlaub, daher kann ich nicht so zum Arzt wie gewollt. Vllt kennt einer von euch das Problem? Es tut nur minimal weh. Beim Essen stört es nicht. Zunge brennt auch nicht.

Viele Grüße

...zur Frage

Zunge wie putzen?

Meine zunge ist ziemlich gelblich und ich wollte mal fragen wie man sie am besten putzen kann, reicht da die zahnbürste oder ne mundspülung ?
P.S. Ich rauche (2-3 durchschnittlich täglich) ich möchte bitte nicht hören dass ich es einfach lassen soll! Des weiss ich selber. Bitte einfach  irgendwas was hilft.
Danke

...zur Frage

Zunge fühlt sich leicht geschwollen an und leicht fremdlich Angst?

Hallo Liebe Leute.

Ich habe seit 3 Tagen ein merkwürdiges Gefühl auf der Zunge kann es nicht richtig definieren es fühlt sich ein wenig geschwollen an und leicht taub und kribbelt ein wenig. Habe voll Angst das es irgend was neurologisches ist. Ich habe schon versucht es mit Chlorhexamed in den Griff zu bekommen leider ohne Erfolg bisher.

Hat einer von euch einen Tip ab wann es gefährlich wird und ich zum Arzt müsste oder ins Krankenhaus auf was ich da achten muß? Oder kann mir da jemand die Angst nehmen?

Ich würde mich über Rückantworten sehr freuen.

...zur Frage

Bläschen und Schwellung auf der Zunge - keine Allergien bekannt?

Guten Abend,

Heute Mittag merkte ich bereits, dass meine Zunge ungefähr im letzten Drittel hinten weh tat, aber da es nicht besonders schlimm war dachte ich nicht weiter drüber nach. Vor etwa einer halben Stunde ist es schlimmer geworden, also habe ich mir meine Zunge im Spiegel genauer angeguckt und mir ist aufgefallen, dass sie ab der Mitte ungefähr geschwollen ist und dass sich hinter der Mitte schmerzhafte rote Bläschen gebildet haben. Zudem ist sie in diesen Bereichen gerötet. Meine Zunge ist immer eher belegt, aber heute viel stärker als sonst. Nachdem ich mir die Zähne geputzt und auch die Zunge geschrubbt habe, ist sie komplett angeschwollen, was jetzt wieder zurück gegangen ist. Außerdem ist mein Mund sehr, sehr trocken. Ich habe mich nicht anders ernährt als sonst. Das einzige außergewöhnliche war, dass ich heute morgen zusätzlich zu meiner Standardmedikation ein Migränemittel genommen habe, dass ich allerdings auch schon oft ohne Nebenwirkungen eingenommen hatte. Was kann ich jetzt erstmal tun um die Schwellung zurückgehen zu lassen oder sie zumindest nicht zu fördern? Ich habe im Internet gelesen, dass das so ähnlich zu Beginn einer Grippe auftreten kann und ich bin leicht erkältet, ist das ein Anhaltspunkt? Was könnte es sonst noch sein? Sollte ich mir morgen früh die Zähne putzen, wenn das die Zunge weiter anschwillen lässt?

Liebe Grüße Gabriel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?