Schmerzen nach Beschneidung im erigierten Zustand!, gehen die weg?

4 Antworten

Ich bin zwar ein Mädchen, allerdings kann ich dir sagen, dass solche Schmerzen ansich nichts schlimmes sind und normalerweise sagt der Arzt dir sowas auch. Diese sollten in laufe der Zeit weg gehen.  Beschleunigen kannst du das in dem du die Schmerzen erträgst und nicht versuchst so wenig wie möglich "erregt" zu sein. Also einfach abwarten und Tee trinken. Falls du doch "härtere" Bedenken hast, nen Anruf beim Arzt wird dich aufklären.

Dauerhaft bleiben werden sie kaum. Bzw. sollten sie eigentlich nicht. 

Wenn sie dich enorm stören sollten, lange anhalten oder dir Sorgen machen, wird ein Arzt dir helfen und dich aufklären können, ob alles im "normalen Bereich" ist..

Also denk ich auch, hab auch einen blutpenis, bin aber schon seit Jahren beschnitten

Beschnitten..., was jetzt?

Hallo Leute

Habe mich am Donnerstag beschnitten. Habe keine grossen Schmerzen. Ich habe da ein paar Fragen: - Tut das Duschen fest schmerzen, also wenn das Wasser normal auf die Eichel fliesst? - Seit gestern abend kommt auf der linken Seite, die Haut, die eigentlich unter der restlichen Haut sein sollte, nach vorne. Hinter dieser Haut sind die Nähte. Es sieht irgendwie so aufgeblasen aus. Es ist schwierig zu erklären. Aber weiss jemand, ob das normal ist, oder nicht? - Damit die Nähte aufgelöst werden, muss ich das Medikament (Kamillosan Liquidum) mit Wasser verdünnen und dann mit einem Tüchlein auf die Nähte tupfen. Kann ich auch einfach mein Glied in die Flüssigkeit tun? Anstatt mit den Tüchlein?

Ich danke euch für eure Antworten!!!

...zur Frage

Was machen bei Schmerzen nach der Beschneidung?

Hallo ich wurde heute beschnitten soweit so gut,nur weiss ich nicht wie ich bspw in eine Unterhose kommen soll da es sich sehr reibt kann mir jemand helfen

...zur Frage

Mein penis drückt und schmerzt?

Hallo,

ich habe jetzt seit  den 03.12 Probleme mit meinem Penis. Ich bin 28 Jahre und wurde vor 8 Jahren beschnitten (Phimose).

Es drückt sehr stark und fühlt sich an, als würde er im nicht erregten Zustand platzen. Ich kann dadurch nachts nicht mehr schlafen. Das Problem fühlt sich so an als würde man den ganzen Tag einhalten. Was ich aber nicht tue und der Schmerz ist auch da wenn die Blase leer ist. Der Schmerz ist nur am Penis. Auch ein leichtes brennen an der Eichel bei Druck ist da.

Am Anfang wurde eine Harnwegsinfektionbzw eine Harnröhreninfektion vermutet. Urin wurde kontrolliert und war ohne Befund. Keine Bakterien und Entzündung. Ich bekam Doxycyclin 100 Mg/ 10 Tabletten.

Ich habe in den letzen 4 Wochen sehr oft Mastrubiert, da ich aktuell mit meiner Partnerin seit 4 Monaten kein Sex hatte.

In den letzen 4 Wochen habe ich 5-6 mal die Woche Mastrubiert. Auch letze Woche Sonntag den 03.10 habe ich Mastrubiert und dann bekam ich Abends die Schmerzen.

Heute war ich noch mal beim Urologen und der sagte das nichts sei. Am Donnerstag bekomme ich einen Abstrich der Harnröhre gemacht. Der Urologe hat sich den Penis leider nicht mal genau angeschaut, sondern nur die Hoden und hat nachgesehen ob die Blase vollständig leer sei.

Kann es sein das ich durch das viele Mastrubieren diese Schmerzen habe? Das ich vielleicht den Penis zu stark gedrückt habe oder zu oft? 

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Sex nach Beschneidung?

Guten Tag, Ich wurde im Oktober letzten Jahres beschnitten und es machen sich ziemliche Probleme bemerkbar. Ich wurde aus medizinischen Gründen beschnitten. Seither läuft es im Bett ziemlich mieserabel, ich hate viel zu lang durch, fühle nicht genug und falls ich was fühle ist es viel zu hart für meine Freundin und sie hat heftige schmerzen dabei. Dazu gibt mein Schwanz auch mal gerne mittendrin auf und wird zu weich um was zu machen. Ich hab bis jetzt nur mit Kondom und Gleitgel gemacht (ohne gleitgel hab ich heftig schmerzen und sie auch) und will keine experimente ohne machen. Naja ich brauche dringend rat, eas kann so nicht weitermachen. Es fühlt sich schrecklich an und ich bemerke wie meine Freundin sich auch darunter belastet fühlt. Naja stellt ich euch vor ihr seid mitten dabei und der typ wird einfach weich als würde man nicht sexy geug sein. Aber egal, habt ihr erfahrung der irgendwelche vorschläge? Und bevor die beschneidungsgegner triggern, es war unumgänglich in meinem Fall.

...zur Frage

Sind die Schmerzen bei einer Beschneidung größer oder die bei einer Sterilisation?

Hi,

ich wurde vor 3 Jahren beschnitten, damals war ich 27 Jahre, und die Beschneidung war eigentlich auszuhalten (also von den Schmerzen her). Nun möchte ich mich jetzt auch noch sterilisieren lassen. Weiss jemand, ob das genauso "schmerzhaft" ist oder ein viel kleinerer Eingriff ist?

...zur Frage

Wie dusche ich am besten nach Beschneidung?

Ich wurde vor 2 Tagen Beschnitten, Die Ärtzte meinten ich könne mich morgen abend duschen aber ohne Seife, Wie mache ich das? also so das es schmerzfrei ist.

Lg. E

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?