-Praktische Prüfung NICHT(!) bestanden! :(

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

prüfungsangst haben viele und eine wirkliche lösung wirst du nicht so einfach finden. wenn du weißt, dass du gut fahren kannst gibt es eigentlich keinen grund aufgeregt zu sein. fahre einfach so als wenn es eine fahrstunde wäre. von tabletten bzw tropfen würde ich dir abraten, da sie (nicht unbedingt zu einer leck mich am a**** stimmung) aber doch zu reaktionseinbußen führen könnten.

am besten direkt vor der prüfung noch eine übungsstunde nehmen und dann bist du auch schon "warmgefahren". viel glück beim nächsten versuch.

Das man durchfällt ist erstmal nicht schlimm, dass kann jedem passieren!! Also mach dich nicht verrückt!! rede mit deinem fahrlehrer, vllt hat er ne idee er kennt ja viele und bestimmt haben auch andere fahrschüler prüfungsangst. Sonst geh mal zum arzt und lass dir wirklich was verschreiben aber sag ihm genau wofür du das brauchst ! Es gibt auch medikamente mir denen man gar nicht fahren darf!! Ansonsten einfach ruhig bleiben und dir vorstellen, dass es eine normale prüfungsfahrt ist :) ich selber bin beim ersten mal durchgekommen aber meine freundin ist auch durchgeflogen beim 2. mal wars dann überhaupt kein problem mehr mit der nervosität!! Achso und nur wegen 2x abwürgen fliegt man nicht durch du musst schon noch andere fehler gemacht haben :) ich fahr jetzt seit fast 2 monaten :)

Ich hab nächsten Mittwoch die Praktische, hab auch schon schreckliche Angst, kann jetzt schon nicht schlafen -.- Wüsste auch mal gerne, was da hilft :/ Vielleicht muss man sich einfach nur richtig konzentrieren und vorstellen, dass es keine Prüfung ist. Einfach denken: "So, jetzt schau ich über die Schulter, blinke, blablabla" Aber, ist wahrscheinlich einfacher gesagt als getan :/

MrMisterXxXx 27.03.2012, 16:35

Du, die praktische Prüfung ist gar nicht so schlimm. Ich habe mir das alles viel angespannter vorgestellt. Bei mir haben sie über Weihnachten und so en Mist gesprochen :D Wenn du wirklich Angst hast versuche an etwas anderes zu denken, zum Beispiel dass es eine Übungsfahrt ist oder du den Führerschein hast. Ich war einfach so verkrampft ;) Außerdem war der Prüfer ein A.........! Naja..... Ich geb dir einen Tipp: Sag es lieber keinem, nur deinen besten Freunden! Ich habe den Fehler gemacht, es fast allen gesagt zu haben- DRUCK; DRUCK; DRUCK :/ Und nun ganz schön Peinlich... Naja dir auch noch viel Glück, packst du ;)

0
Svoje 27.03.2012, 16:50
@MrMisterXxXx

Ohje vielen Dank! :) Ja, bei mir wissen es auch nur ein paar. Aber ... der Druck ist trotzdem da :D Aber ich versuche deine Tipps zu verwirklichen haha

0

Ich weiß genau was du meinst. Hatte das selbe Problem. ich bin dann in die Apotheke und habe mir Bachblütentropfen geholt. Die helfen (bei mir) wunderbar. Ich bin auch zweimal durchgefallen, habe einen Fahrschulwechsel hinter mir und darf nochmal von vorne anfangen, (ein Jahr ist vorbei) weil ich beim ersten Fahrlehrer (wenn ich mit ihm gefahren bin) immer mehr eine blockade im Kopf bekam, so dass mir das Autofahren keinen Spaß mehr gemacht hat. Es geht zwar ziemlich ins Geld, aber ich mache auch weiter. Habe auch den Kopf ziemlich hängen lassen. Mein Mann war überhaupt nicht begeistert von der Situation, hatte auch Angst es ihm zu sagen. Darfst mich net böse verstehen, aber mir gehts schlechter als dir. Deshalb schreibe ich auch das ganze. Ich lass den Kopf nicht hängen, also mach auch Du bitte weiter. Sonst wär alles umsonst gewesen (vorallem das Geld). Momentan ist es mir auch egal was mein Mann, oder mein Umfeld dazu sagt, ob sie mit dem Kopf schütteln oder so. Ich fange halt wieder von vorne an und ziehe mein Ding durch. Ich wünsche Dir sehr viel Kraft, du schaffst das schon.

Lg, seven28

Erst einmal das Positive: Du hast jetzt schon Erfahrung mit der Prüfung und weißt, wie sie abläuft. Und Du bist da ja auch nicht alleine.

Das Negative ist, wie Du ja schon schreibst, der Druck, der nur noch nervöser macht. Da musst Du versuchen, den so gut es irgendwie geht, abzustellen.

Ich habe meine praktische Prüfung beim ersten Mal bestanden. Das war allerdings schon 1979. Die Prüfungszeit betrug 14 Minuten, wobei ich aber an einer Telefonzelle anhalten musste und der Prüfer dann ca. 5 Minuten telefoniert hat. :)

Ja, ich hatte auch Prüfungsangst, aber nicht, weil ich mir die Prüfung nicht zutraute,sondern mehr vor dem Unbekannten, was da so auf mich zukommt.

Ich wünsche Dir für die nächtste Prüfung alle Gute und hey, Du wirst es schon schaffen! :)

Hi! Ist wirklich nicht angenehm, was du da beschreibst. Du kannst schon was zur Beruhigung nehmen. Versuchs doch mal zuerst mit Baldrian (probier aber die Wirkung vorher schon mal aus, manche werden von Beruhigungsmitteln müde - kann sein, dass du ein paar verschiedene testen musst, bis du das Richtige findest). Du kannst auch spezielle Bachblüten nehmen (Apotheke). Kann man auch kombinieren. Auf keinen Fall darfst du verschreibungspflichtige Beruhigungsmittel nehmen, wenn sie nicht dir persönlich verschrieben wurden. Für die pflanzlichen kannst du dich in der Apotheke beraten lassen. Ich würde dir auch den Tipp geben, vor der Prüfung möglichst viel zu üben. Dann wirst du beim Fahren immer sicherer und dann wird auch die Angst weniger. Du kannst auch Entspannungsübungen machen (zB CDs). Lg und alles Gute du schaffst das schon!

hallo hast du deine Führerschein schon ...?? ich habe heute mein 2 mal versagt :(

erstmal mach dich nicht verrückt jeder fällt ma durch... das ist kein weltuntergang

ich hab erst beim 3. mal bestanden

und zweitens

du bist durchgefallen weilo du ZWEIMAL!!!!!! abgemurkst hast?

MrMisterXxXx 27.03.2012, 16:31

Nee, da waren schon noch andere Fehler dabei, aber ich wollte das gerade herausheben, weil ich Angst davor habe, dass ich das nächste Mal wieder ANGST habe. Ich bin einmal auch geradeaus gefahren, obwohl Fahrtrichtung Rechts vorgegeben war. Und habe so wenig Abstand zu Autos gehalten. Ich finde einfach Anfahren ist eigentlich das einfachste und ich kann es ja auch, nur ich war einfach so aufregt, dass ich so gezittert habe und nie den Schleifpunkt gefunden habe und sogar einmal an einer Kreuzung und im Kreisel den Motor abgemurkst habe und nun beim Zweiten mal wird der Druck sicherlich nicht weniger, also auch nicht die Nervosität ;)

DANKE für die Antwort ;) beruhigt mich ein bisschen :D :)

0

bin auch im Erstenmaldurchgefallen-Club :) beim einparken anderes auto gerammt^^

Was möchtest Du wissen?