Ohmsches_Gesetz verstehe ich nicht ganz...

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r nvidia93,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Franz vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

hallo humanmax hat die richtige erklärung parat-außerdem steht in deinem lehrbuch der zusammenhang erklärt-lies ihn aufmerksam-er bildet die grundlage gruß fly48

Das Bild ist eigentlich ganz hilfreich. So haste immer die richtige Formel.

Ansonsten, das Grundverständnis Widerstand, Strom, Spannung, wird Dir hier sicher niemand mal so eben erklären können, wenns Deine Lehrer schon nicht schaffen..

URI-Dreieck - (Elektronik, Elektrik, Elektrotechnik)
Commodore64 23.10.2010, 09:06

Ergänzend kann man sich noch merken:

"Uri's Gesetz" oder "Uri Ohm's Gesetz". Der Mann hieß zwar 'Georg Simon', aber damit kann man sich leicht

U = R * I

also "URI" merken.

Und damit lässt sich auch die Reihenfolge der Buchstaben in dem Dreieck merken.

Dazu muss man noch ergänzend sagen, dass man das was man haben will mit einem Finger verdeckt und das übrig bleibt was man dazu rechnen muss.

Hält man R zu, steht da noch "U/I", man erhält also:

R=U/I

Ist spät, aber besser spät als nie. Man lernt ja für das Leben und nicht für die Prüfung

0

Die Grundlagen: Das Ohmsche Gesetz Die verdammte Formel merken: U=R*I Und die Formel umstellen können nach R oder I Spannung=Widerstand * Stromstärke U = R * I

Dann wollen sie noch den Leitwert wissen :G Das ist die selbe Formel nur :G=I:U oder I:R Das ist schon Alles was das Ohmsche Gesetz aussagt. Uin Volt R in OHM I in Ampere

Was willst du mit Elektrotechnik, wenn es schon beim Ohmschen Gesetz hakt?

Spannung = U in Volt

Strom = I in Ampere

Widerstand = R in Ohm

U= R x I

R= U / I

I= U / R

was ist daran so schwer?

Steht doch alles in deinem Buch...sogar die Formeln... ;)

R= U/I

Was möchtest Du wissen?