NaCl und deren Ionen?

3 Antworten

Du beschreibst oder verstehst das nicht ganz richtig.

Auch im Salzkristall liegen Natrium- und Chloridionen vor.
Die sind nicht weiter verbunden, außer eben durch ihre elektrische Anziehungskraft.

Und diese Anziehungskraft ist schon recht stark.
Jedenfalls möchte ich nicht in der Nähe sein, wenn du in der einen Hand einen Löffel mit Natrium-, in der anderen einen Löffel Chlorid-Ionen hältst (theoretisch).

Du kannst die Natrium- nicht von den Chlorid-Ionen trennen, egal ob bei festem NaCl oder in der Lösung.

Das ist nicht nur praktisch Unsinn, sondern auch theoretisch. Gleich geladene Ionen kann man nicht "löffelweise" auf einem Haufen haben, da sie sich ABSTOSSEN ... 

hast du das vergessen?

0

Dann hast Du wieder NaCl weil sich die Natrium Ionen mit den Chlor Ionen verbinden. Benutzt Du Elektrolyse ensteht an der einen Elektrode Chlorgas und an der anderen Natrium.

Nicht ganz. Es entsteht an der einen Elektrode kein Natrium, da metallisches Natrium nicht in Wasser existiren kann.

https://www.youtube.com/watch?v=jMkQ_x2AIc8

1
@Lilalaunebaer69

Hättest auch entgegnen können, dass du die Elektrolyse von geschmolzenem NaCl meinst.

War ja schließlich vom Eindampfen die Rede.

0

Da der Fragesteller auch das Wasser mit ins Spiel bringt, bildet sich bei der Elektrolyse einer NaCl-Lösung natürlich kein Na an der einen Elektrode sondern ........

1
@Lilalaunebaer69

Weder Wasserstoff noch Natrium "sind" positiv.

Lerne, genau zu verstehen und dich klar auszudrücken!
Selbst wenn die Schule lieber verständlich als richtig lehrt.
Du bist nicht die Schule, du gehst nur auf eine.

Natrium bildet Kationen, Natriumionen, Wasserstoff nur mit sehr viel Halbwahrheiten. Allgemein "Protonen" genannt.

2

Die Ionen, die du notierst sind leider so geschrieben falsch. Ionen tragen IMMER eine Ladung. Daher kann man sie nicht einfach so trennen. 

Aus die Maus.

kochsalz wird zum ladungsträger - formel?

ich bin nun ganz verwirrt und finde keine antwort. ich weiß nur soviel das festes salz (NaCl) keine freien Ladungsträger hat. wasser hat überhaupt keine ladungsträger.

so und wen man das salz im wasser auflöst trennen sich Na und Cl zu NA+ und CL- ionen das würde heißen sie geben elektroden ab oder nehmen welche auf. wie würde dann die formel heißen? ich hab bereits auf das peridodensystem geschaut. entweder rechne ich was falsch oder ich bin ziemlich verwirrt.

info: es ist keine hausaufgabe

...zur Frage

Wie lautet die Reaktionsgleichung für den Zitronensäure/NaCl/NaOH - Puffer?

Hallo, Wir sollen die Reaktionsgleichung für die Reaktion eines Puffer aus wasserfreier Zitronensäure, NaCl und Natronlauge bestehend mit Salzsäure aufschreiben. Ich habe für die Eduktseite C6H8O7 + Na+ + OH- + Na+ + Cl- + H3O+ + Cl-, weiß aber leider nicht was auf die Produktseite muss. Jemand eine Idee? :) LG und danke schonmal!

...zur Frage

Elektronenschreibweise: Natriumchlorid und Calciumchlorid

NaCl: Na ist positiv, Cl ist negatic, bei Cl dann 4 lange striche ausenrum und bei Na nichts. stimmt das?

Ist das das gleiche wie die Strukturformel und Lewisschreibweise?

...zur Frage

Wieso zählt man Salzsäure zu Gemischen und nicht zu Reinstoffen?

Hallo :)

Wieso wird NaCl (Kochsalz) zu Reinstoffen gezählt, aber HCl zu Gemischen? Ist es weil NaCl sich zu 100% verbindet und HCl nicht? HCl assoziert ja nicht immer komplett, es schwimmen ja H+ und Cl- Ionen herum?

...zur Frage

Kurze Frage zu einer Redoxreaktion...?

Hallo,

ich würde gerne wissen warum man in der folgenden Redoxreaktion für Natriumchlorid Cl^- schreibt und nicht NaCl, was doch eigentlich die formel für Natriumchlorid ist.

3.Natriumchlorid reagiert mit Kaliumpermanganatlösung im sauren Milieu zu Chlor und Mangan(II)-ionen  

Redox: 10 Cl^- + 2 MnO4^- + 16 H3O^+ -> 5 Cl2 + 2 Mn2^+ + 24 H2O  

...zur Frage

Säure / Base reaktion chemie?

Hallo,

wir schreiben bald eine Schulaufgabe im Fach Chemie und hierbei geht es um Säure Base Reaktionen. Mit leichteren Reaktionsgleichungen komme ich klar indem ich mich an "Säuren geben H+-Ionen ab und Basen nehmen H+-Ionen auf" , halte.

Wie zum Beispiel HF + KOH  →  H2O + KF

Doch mit schwierigeren Aufgaben komme ich überhaupt nicht klar.
Beispiel:

-Perchlorsäure HClO4 reagiert mit Indiumcarbonat In2(CO3)3
-Salzsäure HCl reagiert mit Aluminiumoxid Al2O3

Selbst mit Lösung kann ich das einfach nicht nachvollziehen.

Kann mir einer das Vorgehen bitte Schritt für Schritt erklären, oder falls es einen guten Artikel zu dem Thema gibt, mit dem sich die Aufgaben anschließend lösen lassen, diesen bitte verlinken?

Wäre euch unendlich Dankbar. Ich versuche schon seit Stunden dieses Thema zu verstehen.

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?