Muss eine Vereinssatzung unterschrieben werden.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Gründungssatzung, also die von der Gründungsversammlung beschlossene Satzung, eines Vereines, der eingetragen werden soll, muss von sieben Vereinsmitgliedern ( nicht unbedingt Vorstandsmitgliedern ) unterschrieben werden ( Eintragungsvoraussetzung gemäß § 59 Abs. 3 BGB ).

.

Bei Vereinen, die nicht eingetragen werden sollen, ist das nicht erforderlich.

.

Es ist auch nicht erforderlich, dass die Satzung nach Satzungs- oder Vorstandsänderungen erneut unterschrieben wird.

Was möchtest Du wissen?