-meinung-tipp-rat-ö.Ä.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun gut Du empfindest für deinen Freund noch immer das gleiche wie am Anfang und er behauptet das auch von sich und doch ist inzwischen bei euch beiden etwas anders und eigentlich kannst Du auch nicht so genau sagen was es ist, nur das es sich eben Komplett anders anfühlt und das ist durchaus auch möglich. Die Ursachen dafür wenn es tatsächlich so sein sollte wie Du empfindest, können vielfältig sein und an dieser Stelle kann ich darüber eigentlich auch nur unzulänglich spekulieren. Denkbar wäre sicherlich als für dich schlimmste Option ein schwindendes Interesse an dir oder auch nur vorübergehend am Beischlaf mit dir und auch persönliche Probleme welcher Art auch immer diese sein mögen und Stress bei deinem Freund, könnten sich so wie von dir beobachtet auswirken. Eine Folge davon könnte dann auch eine weniger sensible Vorgehensweise von deinem Freund beim Beischlaf sein, welche dann bei dir Schmerzen verursacht wobei es dafür sicherlich auch sozusagen medizinische Ursachen bei dir geben könnte, welche ich aber als nicht Arzt nicht benennen werde. Die Schwierigkeiten welche Du hingegen hast um deine Gefühle verbal auszudrücken, die sind nicht so ungewöhnlich wenngleich eher typisch für die männliche Zunft und ich vermute dafür bei dir irgendwelche Ursachen die vielleicht schon länger zurückliegen aber auch das ist nur eine Vermutung von mir, vielleicht ist es auch einfach nur deine ganz spezielle Art welche Du warum auch immer antwickelt hast. Letztendlich aber vollkommen egal wie wir das ganze drehen und wenden, es gibt keine andere Alternative als euch gemeinsam der Sache anzunehmen und das geht dummerweise auch nur auf dem Weg der Kommunikation und da wirst Du dich dazu auch überwinden müssen. Vielleicht kannst Du dich auch jemandem dem Du wirklich absolut und total vertraust diesbezüglich anvertrauen und zur Not wenn es überhaupt nicht voran geht, dann versuche es über eine Beratung bei einer entsprechenden Stelle die dafür in Frage käme.

JZG22061954 04.09.2014, 17:31

Danke fürs Sternchen.

1

Wenn das Gefühl nicht mehr stimmt, schau dir sein verhalte genau an. Wir schaut er dich an? Auch wenn das 90% schreiben, es ist einfach so sprich mit ihm, es ist ihm wahrscheinlich gar nicht klar, dass du ein Problem hast mit ihm oder seinem Verhalten! Bitte rede mit ihm!!! Auch damit es für ihn gerecht ist!

selina0420 02.09.2014, 20:47

danke für die antwort - endlich :P

er sieht mich an wie immer das is ja was mich auch verwirrt weil ich´s ihm sonst immer anseh wenn irgendwas ist oder nich passt.. ja hast recht aber ich weis nich wie ich anfangen sollte bzw. hab angst das ers falsch versteht da er doch noch n wenig unsicher ist ab und zu

0

Eine Beziehung zwischen zwei Menschen, egal welcher Art, macht ohne Kommunikation keinen Sinn! Nur wenn man sagt, was einem nicht passt kann man vom anderen auch erwarten etwas zu ändern oder sich zu verbessern - bzw. hat der andere überhaupt eine Chance dazu!

Und das ist völlig egal ob es um eine Beziehung, Freunde oder den Job geht - da gilt immer!

Darum rate ich dir: Überwinde deinen Schweinehund und suche das Gespräch!

Denn: Wenn du das erstmal geschafft hast, wirst du merken, dass es dir in Zukunft auch leichter fällt. Und das ist wichtig!

Wichtig bei einem Gespräch ist, sowohl auf das Gesagte des anderen einzugehen, als auch den eigenen Standpunkt freundlich, aber bestimmt rüber kommen zu lassen. Menschen können nunmal mit konkreten Aussagen mehr anfangen, als mit dem lästigen Brei außen herum - wenn die Vorspeise schon so viel ist hat man gar keine Lust mehr auf den Hauptgang!

selina0420 02.09.2014, 20:51

ja da hast du vollkommen recht und ich kommuniziere auch gerne nur bei ihm trau ich mich nich...ich hab angst ihn zu verlieren bzw zu verletzen

aber ich überleg mir was ich zu ihm sagen könnte bzw wie ich es dann sagen kann.

0
Kaeselocher 02.09.2014, 20:57
@selina0420
ich hab angst ihn zu verlieren bzw zu verletzen

Diese Angst ist nur gerechtfertig, wenn man sich mit seinem Partner nicht sicher ist. Denn ein Partner, der dich liebt wird dir gerne zuhören und alles versuchen, um es für dich angenehmer zu machen! Denn Verständnis und Rücksicht sind zwei elementare Grundpfeiler einer erfolgreichen Beziehung!

Ein Partner hingegen, der dich nur ausnutzt, der wird natürlich sofort das Weite suchen, wenn er merkt, dass du unzufrieden bist und womöglich gewisse Dinge nicht mehr so möchtest wie er sie gerne hätte!

Sprich daher direkt mit ihm, in einer ruhigen Minute, fang an mit "Was gefällt dir an unserem Sex?" und komm dann im Anschluss darauf, was dir gefällt oder eben nicht gefällt. Sag ihm dass du Schmerzen hast und wie du dich manchmal fühlst, dann könnt ihre beide über die Ursachen nachdenken und diese aus der Welt schaffen.

1

macht mal pause, damit nichts zur gewohnheit wird

Was möchtest Du wissen?