-Macbook Pro wird heiß?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Macbook Pro kann schon recht heiß werden. Hängt aber letztlich davon ab, was man macht. Bei mir (2012er Modell) hält es sich normalerweise in Grenzen, aber wenn ich z.B. auf YouTube unterwegs bin, geht das Ding auf 65°C.

Du kannst das MBP bedenkenlos nutzen während es lädt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenzFan96
09.02.2017, 00:00

YouTube und 65° C?

Da stimmt was nicht, mach das Ding mal auf und befreie das Innere (insbesondere die Lüfter) von Staub und Flusen. Nach vier Jahren wird sich da einiges angesammelt haben.

Auch ein Erneuern der Wärmeleitpaste auf CPU und ggf. GPU kann helfen, falls du dir das zutraust.

0

Welches Modell hast du (Jahrgang)? Generell basieren die Alu-Modelle halt drauf, dass erst über's Gehäuse gekühlt wird und erst dann per Lüfter, aber je nachdem, kann es auch ein Software-Fehler sein....

Ich würde mal über ein Zurücksetzen ohne Backup nachdenken....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cemmo34
08.02.2017, 23:26

das 2015er Modell

0

Was möchtest Du wissen?