> Krank vor Liebeskummer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bis so ein Trennungsschmerz vergeht, braucht es Zeit. Manchmal ein Jahr.  Allerdings kannst du es dir etwas leichter machen, indem du dich ablenkst. In deiner Freizeit im Bett liegen, ist nun denkbar kontraproduktiv.

Auch wenn du keinen Spaß zu irgendetwas hast und auch deine Gefühle nicht abstellen kannst, solltest du den Verstand walten lassen. Der ist nicht zur dazu da, um Mathematikaufgaben zu lösen. Und mit dem Verstand dich zwingen, einfach was zu machen. Freunde treffen, ins Kino gehen. Am allerbesten Sport machen. Melde dich bei einem Fitnesstudio an.

Mein Vater hat mir früher, wenn ich darüber meckerte, wenn meine Mutter Rosenkohl, den ich hasste, gemacht hatte, immer gesagt: Ich mag Rosenkohl auch nicht, aber ich esse ihn, weil ich weiß, dass er gesund ist.

Und genauso solltest du mit deiner Situation umgehen. Du leidest, du hast keine Lust zu irgendetwas, aber tu es, weil es gut für dich ist.

Dein Freund macht Dich aufjedenfall nicht glücklich!!! Wie lange willst Du denn noch leiden??? Er ist eben nicht der Richtige,sonst währe Er gerne und lieber bei Dir als ,mit anderen zusammen. Das solltest Du einsehen und,ein Abschied kann ein neuer Anfang sein. Wir haben den Liebeskummer alle überlebt,früher oder später,Du schaffst das auch.L.g.

Dass du ihn loslässt und einsiehst, dass es nicht sein sollte. Du merkst doch selbst, dass du so nicht glücklich bist.

Was möchtest Du wissen?