§ Kaufvertrag mit Versicherungsvertrag, Widerruf/Rücktritt möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einem Versicherungsvertrag gilt ein Rücktrittsrecht. Für die Unterweisung zum Rücktrittsrecht musst du extra ein zweites Mal unterschreiben.

Ist diese Unterschrift nicht erfolgt, kannst du vom VersicherungsANTRAG zurück treten.

Selbstverständlich besteht ein Widerrufsrecht von 14 Tagen nach Erhalt der Police und aller Unterlagen (§ 8 Abs. 1 und 2 VVG).

Das Widerrufsrecht ist dann ausgeschlossen, wenn die Laufzeit weniger als 1 Monat beträgt, nicht ein Jahr (§ 8 Abs. 3, Nr. 1 VVG)

Ok das mit der Laufzeit leuchtet mir ein, mein Fehler :)

Aber da ich die Prämie bar bezahlen muss, könnte ich den Vertag nicht widerrufen.

Das steht auf mehreren Seiten so:

http://meine-kuendigung.de/widerruf-versicherung/

http://www.dewion.de/ratgeber/widerrufen.shtml

"Es kann sein, dass das Widerrufsrecht erlöscht, wenn Sie die erste
Prämie begleichen, da Sie dadurch den Willen bestätigen die Versicherung
nutzen zu wollen. Sollten Versicherungsmittler versuchen die erste
Prämie direkt bar von Ihnen zu berechnen, ist es möglich, dass Sie genau
dieses Recht einschränken wollen. Achten Sie deshalb hier auf das
Geschäftsgebaren Ihres Gegenübers."


1

Was möchtest Du wissen?