Ist Black Veil Brides eigentlich Emo?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Junge, Nein!

Und jetzt halt endlich mal die Klappe! Keinen interessiert was du darüber denkst und für was du die hällst. Nerf nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Wikipedia haben die mal Metalcore gemacht, wobei für mir das Wort Emocore besser passen würde. Rein musikalisch passt es (leider) öfters zum Metal. Wikipedia sagt:
,,Das Image lehnte sich, besonders in den frühen Jahren, an der Emoszene an. Der Musikstil der Band, insbesondere auf dem ersten Album, ist eine Mischung aus Metalcore/Screamo im Stile von Bullet for My Valentine und Avenged Sevenfold und Metal im Stile des Schwarzen Albums von Metallica. Das zweite Album ist stärker im Hard-Rock verwurzelt und lehnt sich neben Metallica auch an Kiss und Mötley Crüe an, wobei der Gesang von Biersack weiterhin zwischen klarem Gesang und kreischendem Screams pendelt.[15][16] Vereinzelt sind außerdem Elemente des Power Metals in der Musik zu finden.[17]``  Das kann ich auch so weitestgehend unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Metalcore ist doch kein Möchtegern-Metal (naja, mit ein paar ausnahmen)
Metal bleibt Metal selbst wenn es Core ist
Ich mag z.B. mag beides ^^
Was Black Veil Brides jetzt für Musik machen ist mir schleierhaft...aber auf alle Fälle kein Metalcore

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFro
14.05.2016, 12:16

wenn du meinst, jeder hat seine eigene Meinung ^^ (dann kennst du aber wohl oder übel den falschen Metalcore)

0
Kommentar von TheFro
14.05.2016, 12:20

Tue ich ja auch, trotzdem heißt das nicht das ich Bands wie Whitechapel oder Parkway Drive nicht mögen kann

0
Kommentar von TheFro
14.05.2016, 12:21

deine Meinung, nicht meine

0
Kommentar von TheFro
14.05.2016, 12:23

Wenn du sowas denkst...du hast eben deinen Musikgeschmack und ich meinen und wenn du schon was als Schrott beleidigen musst, fang lieber mit Justin Bieber an

0

Was möchtest Du wissen?