" in ausführlicher schriftlicher Briefform" was heißt das?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst den Brief mit dem Computer schreiben, aber wichtig ist der Firma eben, dass Du einen richtigen BRIEF in absolut korrektem Deutsch schreibst - keine Umgangssprache, keine Chat-Sprache, und eben AUSFÜHRLICH - nicht in Stichworten, mit korrekter Anrede, Unterschrift, Datum usw.

Schriftlich heißt schriftlich, das kann per Hand oder getippt sein.Theoretisch könntest Du es auch in einen Baum schnitzen oder in Marmor meißeln. Professioneller wirkt getippt.

geht auch auf dem Computer. Ausführlich bedeutet nur, dass Du eben nichzt nur kurz, sondern ausführlich, also in Einzelheiten, schreiben sollst. Computer ist dabei auf jeden Fall besser als per Hand.

Die erwarten nur etwas auf Papier, in dem detailliert drinsteht um was es geht. Das kann freilich mit dem PC geschrieben sein.

Eine Unterschrift sollte trotzdem drauf sein.

also=) ob du siezt , adresse , anliegen, alles einfach muss drin sein. anschrift und eine unterschrift unten druter mit datum=)

Wahrscheinlich hast du bei deiner ersten Bewerbung wohl kein Bewerbungsanschreiben beigefügt, oder die wollen das einfach per Post haben und nicht per E-mail.

Ausführlich ist klar, das bedeutet, dass du genau erklären sollst, warum du dich bewirbst und für was etc. Halt wie ein Bewerbungsanschreiben. Wenn du nicht weisst, wie du das formulieren sollst, dann google mal. ;)

Und schriftlich ist auch klar, geschrieben, egal ob Handschrift oder Computerschrift.

Das kann auch getippt sein. Da steht ja nicht "handschriftlich"!

Was möchtest Du wissen?