:) iiist das so gut :)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde schreiben: Ich würde mich über positive Antwort Ihrerseits freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsicht! "Freude" ist ein Substantiv, es wird groß geschrieben! Ansonsten ist der Text im Rahmen eines Schülerpraktikums i.O.

Und aus der Formulierung "Ich freue mich sehr [...]", würde ich, "Ich würde mich freuen [...]" machen - das ist besser gewählt.

VG, Sv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Freude gehört groß ;)

 vl auch gut wäre: Ich würde mich freuen, wenn sie mir..., auch zweimal "freuen" nicht so gut, aber sonst ganz gut 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles gut, und wegen einem Wort wird deine Bewerbung nicht gleich abgestempelt und in einen Papierkorb geschmissen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würd schreiben: Ich würde mich über ein Telefonat mit Ihnen freuen.... und dann halt Unterschrift; so hab ich das gelernt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib am besten
"Wenn Sie mir die Gelegenheit geben WÜRDEN"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobinGamerHD
17.02.2016, 20:15

Sonst ist das denke ich gut! (meine meinung)

0
Kommentar von SaraWarHier
17.02.2016, 20:16

NEIN, bloß keinen Konjunktiv in einer Bewerbung benutzen!

0
Kommentar von RobinGamerHD
17.02.2016, 20:16

sicher? Dann entschuldige ich mich! ;)

1

die Freude ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?