ich brauche eure hilfe...!!! werde ich von einem dämon verfolgt ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Könnte sein, könnte aber auch nicht sein. Vielleicht könntest du mal eine Rückführung machen oder eine anerkannte Heilerin besuchen. Die können meistens schon wenn jemand reinkommt spüren ob jemand etwas an sich hängen hat. Du könntest aber auch Anton Styger eine Nachricht schreiben, der kennt sich auch mit sowas aus. Ebenso ist es aber auch möglich dass manche Menschen die Fähigkeit haben die Elektronik bewusst oder unbewusst zu beeinflussen. Ähnlich wie Telekinesen Dinge durch Gedanken bewegen.

danke ich habe in letzter zeit mich viel mit dem paranormalen und dämonen auseinandergesetzt aber über sowas habe ich net nachgedacht

0

Oh, eine "anerkannte Heilerin"? Fachrichtung Scharlatanerie nicht vergessen...

1

Ahhhhh da hat wohl jemand zu viel supernatural geschaut was...? ;D

alsooo bevor ick dad mit dieser gerlinde schlaefke gehört habe hab ick ma och net sone gedanken drüber jemacht :X

0

Da es keine Dämonen gibt kannst Du auch von keinem verfolgt werden.

Jede Nacht um ca. dieselbe Uhrzeit starkes Schlaggeräusch aus dem Schrank?

Hallo liebe Community,

so also seit wann diese Klopfgeräusche anfingen kann ich leider nicht sagen aber wirklich wahrgenommen hab ich sie seit 2 Tagen unzwar, Jede Nacht um ca 23-2:20 höre ich ein Geräusch aus dem Schrank welches sich anhört als ob jemand von innen kräftig gegenschlägt (habe es selbst ausprobiert und es hat sich gleich angehört), Es ist wirklich jede Nacht da und die Heizungen sind seit langem noch aus. Es geht kein Kamin durch mein Zimmer, Ratten oder Mäuse haben wir nicht und Nachbarn leben weiter weg von unserm Haus. Das Geräusch klingt wie gesagt als ob jemand mit der Handfläche von innen gegenhaut.. Nicht ein helles sondern dunkles bzw dumpfes Geräusch.

Kann mir jemand helfen? Danke im Vorraus

...zur Frage

Wie finde ich eine Person von der ich nur den Namen kenne?

Ich kenne seit ich klein bin einen Alten Mann, der sich immer um mich gekümmert hat. Vor einiger Zeit haben er und ich uns auf die Suche nach seiner Tochter begeben, wir wussten ihren Namen, und ihre "Damalige" adresse, und mit wem sie verheiratet war... Wir haben sie glücklicherweise auch gefunden...

Allerdings hat jener Mann noch ein zweites Kind, dass er aber seit dem ersten Lebensjahr nicht gesehen hat. Wir wissen nur den Namen seines Sohnes, wann er geboren wurde, und dass er mal in einem Blumenladen in einer bestimmten Stadt gearbeitet haben soll...

Nun hat der Alte bekannte dessen Sohn er ja nicht wirklich kennt aufgegeben, ich allerdings nicht wirklich.

Ich habe versucht seinen Sohn über Google zu finden, allerdings scheint der Name nicht im Internet present zu sein...

Kann mir jemand sagen, wie ich eine Person nur anhand seines Namens eventuell finden kann? (Wenn ich irgendwelche Ideen bekomme, wende ich mich auch wieder an seinen Vater)

...zur Frage

Hallo habe eine frage zum USA Esta antrag?

Der sohn meiner Freundin hat ,laut unserer stadt 2 staatsangehörigkeiten,was nach deren aussage normal ist wenn das kind geboren wird bekommt das kind automatisch die staatsangehörigkeit der mutter.Er ist aber deutsch und hat auch einen deutschen reisepass und keinen slowakischen ,meine frage ist wenn ich das formular ausfülle und die 2 staatsangehörigkeit eintrage ob man dann auch eine passnummer dafür eintragen muss,denn er hat nie einen slowakischen ausweiß bessesen?

...zur Frage

DING in meiner Wohnung (Aberglaube)?

Was könnte das sein? Es sieht aus wie eine Frau. An Leute die sich mit so was auskennen. Was ist sie? Eine Banshee? Ein wendigo?

Sie ist ca. 2,1 Meter groß, Blassblaue Haut, Lange Rote Haare, Ist sehr dünn Und kriecht Manchmal

Sie beobachtet mich jede Nacht durch meine Glastür.

...zur Frage

Ich erkenne mich nicht im Spiegel - was war das ?

Vor einiger Zeit hatte ich eine Begegnung mit einem "Schattenwesen" (https://www.gutefrage.net/frage/hab-ich-einen-schattenmenschen-gesehen-).

Seither hab ich mich viel mit diesem Thema auseinandergesetzt und mich mit vielen Leuten darüber unterhalten. Eine gute Freundin von mir hat gemeint dass ich mal versuchen sollte mit diesem Wesen Kontakt aufzunehmen.

Gesagt, getan. Ich setzte mich also auf mein Bett, machte alle Lichter aus und versuchte mit diesem Wesen in Kontakt zu treten. Ich hab versucht dieses Wesen zu "rufen" - zuerst gedanklich da ich die Worte nicht aussprechen wollte. Begleitet von einem kalten Schauer der durch meinen ganzen Körper zog hab ich einen hohen Ton wahrgenommen. Ähnelt einem Tinitus, dieser Ton ist aber keineswegs nervend oder so. Der Ton ist auch nicht konstant auf einer Ebene, ab und zu wird dieser tiefer und dann wieder höher - kann auch sein dass dieser Ton für kurze Zeit mal unterbrochen wird. Diesen Ton hab ich schon öfters gehört und eine andere gute Freundin meinte dass das vielleicht mein Höheres Selbst ist was mir irgendwas mitteilen will.

Naja, da nicht wirklich etwas passierte hab ich das Ganze unterbrochen und hab mir was zu Essen gemacht. Als ich wieder in mein Zimmer ging machte ich da weiter wo ich aufhörte - nur dass ich diesmal die Worte auch aussprach.

Vielleicht kennt ihr das - Räume in denen viel Holz ist machen ab und zu Geräusche (wegen Temperaturunterschiede oder was weiß ich). Jedenfalls hör ich so ein "Knacksen" im Normalfall 1x pro Stunde oder so. Aber diesmal hat es ca. 30x innerhalb von 2min "geknackst". Ich bin dann aufgestanden und hab mich verwundert umgesehen da mir die Situation irgendwie komisch vorkam. Dann hörte ich plötzlich ein Atmen aus einer Ecke in meinem Zimmer. Ich konnte es echt laut hören, ich selber war das sicher nicht. Als ich mich auf dieses Atmen zubewegte war es plötzlich verschwunden. Da wurde mir etwas mulmig aber ich hab beschlossen mich wieder auf mein Bett zu setzen und da weiter zu machen wo ich aufhörte. Kurz darauf hörte ich ein leises Rascheln unter meinem Schreibtisch. Da wurde mir das Ganze zu bunt und ich hab mein Zimmer verlassen und bin in Bad gegangen.

Ich mir das Gesicht gewaschen weil ich das was gerade passiert ist nicht wirklich glauben wollte. Ich hab mir gedacht ich bilde mir das nur ein. Aber als ich mir dann in den Spiegel schaute, sah ich einer komplett anderen Person in die Augen. Ich weiß nicht wie ich das am besten beschreiben soll. Irgendwie hatte ich in diesem Moment Angst vor mir selbst - meine Augen sahen aus irgendeinen Grund bedrohlich aus. Außerdem hatte ich geweitete Pupillen - keine Ahnung wieso.

Hatte schon mal wer ähnliche Erlebnisse ? Kann mir wer sagen was das genau war ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?