-Hunde-

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das passiert schon mal bei Rüden, wenn sie sehr aufgeregt sind, daher lassen erfahrerene Rüdenbesitzer ihren Rüden am Tag Tag der Anreise der Hündin nüchtern und geben ihm erst später nach der Deckung zu Fressen.

Hallo Meersau100!

Das hab ich mich auch schon gefragt! :-) Der unten aufgeführte Artikel gibt auch keinen Aufschluss, aber immerhin zeigt, es handelt sich nicht um etwas Schlimmes! Erklärungsversuche: Anspannung, Aufregung und der Druck auf die Eingeweide. Nach ausführlichen Befragung meines Hundes, kam ich auch nicht zu einer Antwort :-(.

Verschiedene spezielle Lebensumstände können beim Hund zum Erbrechen führen, ohne dass dabei medizinische Hintergründe Anlass zur Sorge geben würden. Züchter beobachten bisweilen das Verhalten einer instinktsicheren Mutterhündin, Futter für ihre Welpen hervorzuwürgen. Manchmal reicht auch zu hastiges Herunterschlingen von Futter, um die Kaskade des Erbrechens auszulösen. Ebenfalls können sich Rüden nach der Paarung übergeben.

Vielleicht hilft der Versuch der Antwort.... Es grüßt freundlich die Jason

Hey danke

0

Was möchtest Du wissen?