-Haftpflichtversicherung-

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihr müsst gar nichts zahlen, denn Dein Sohn hat alles richtig gemacht. Und dafür dass das Fahrrad geklaut wurde, trägt er keine Schuld.

In neuen, modernen Haftpflichtversicherungen sind "Schäden an geliehenen Sachen" oft mitversichert. Hier ist aber nichts beschädigt worden, sondern es war ja Diebstahl. Dein Sohn hat nicht fahrlässig gehandelt, ergo trifft ihn keine Schuld.

Einzig und allein die Hausrat des Geschädigten kommt dafür auf. Aber nur dann, wenn dort Fahrraddiebstahl mitversichert ist.

Ansonsten hat der Geschädigte Pech gehabt.

Wer teure oder neuwertige Fahrräder hat, sollte diese auch versichern, wenn er gegen Fahrraddiebstahl abgesichert sein möchte. Ansonsten: Pech!

Die Haftpflichtversicherung schließt in der Regel Geliehene Sachen aus. Es gibt aber neuere Policen, die dieser Aufforderung zum Betrug trotzdem folgen und dafür dann eine höhere Prämie kassieren.

Da musst du schauen, was in der Police deiner Haftpflichtversicherung steht: nicht jede Versicherung kommt für Schäden an geliehenen Sachen auf. Wobei sich überhaupt die Frage stellt, ob die Versicherung zahlt, wenn dein Sohn alles richtig gemacht hat....die könnten auch sagen "Warum sollten wir zahlen? Sie haben alles richtig gemacht, dass das Fahrrad dann gestohlen wurde, ist Pech des Eigentümers".

57
Pech des Eigentümers

Eigentlich ist das Pech für die Hausrat-Versicherung, wenn Fahrraddiebstahl dort als Zusatzklausel vereinbart wurde.

1
31
@Zyogen

Ja, aber dann für die des Eigentümers des Fahrrads und nicht für die der Fragestellerin.

1

Sachbeschädigung Oder Keine Sachbeschädigung?

Hallo

ich habe einen freund mein Fahrrad (trike) kurz geliehen

eine Tasche von mir hing noch dran

er schaffte es das Fahrrad umzuwerfen und hat dabei die Befestigung der Tasche

Kaput gemacht

jetzt die frage:

muss er (oder seine Haftpflichtversicherung) den schaden bezahlen oder nicht

...zur Frage

Zahlt die Fahrraddiebstahlversicherung innerhalb eines Monats zwei mal (nach erneutem diebstahl)?

Innerhalb eines Monats wurde mir zwei mal je ein Fahrrad geklaut. Das erste mal hat die Fahrraddiebstahlversicherung den Diebstahl erstattet. Heute morgen war mein neues Rad geklaut - im Hof meines Wohnhaus abgeschlossen an einem Fahrradstellplatz.

Das Rad ist drei Wochen jung. Es ist frustrierend.

...zur Frage

IPHONE DIEBSTAHL - ZAHLT DIE HAFTPFLICHT DEN SCHADEN?

ich habe einer freundin mein iphone gegeben und sie sollte dadrauf aufpassen und hatte die verantwortung übernommen. nun wurde ihr mein iphone geklaut bzw. hat es verloren. Bezahlt IHRE Haftpflicht den schaden ?

...zur Frage

Einem Kumpel wurde mein Handy geklaut. Trägt seine Haftpflicht den Schaden?

Hallo, meinem Kumpel wurde in einem Club mein Handy geklaut, was ich ihm kurz gegeben hatte, da ich auf Toilette gegangen bin. Trägt seine Haftpflichtversicherung den Schaden und zahlt mir das Handy?

Danke für eure Hilfe. Ist für mich sehr wichtig, da das Handy komplett neu war.

...zur Frage

Fahrrad geklaut, zahlt die Versicherung?

In der Beschreibung der Schadensfälle wird ein Fahrrad Diebstahl volgendermasen erklärt:

" Fahrräder welche im Freien stehen, müssen mit einem Schloss o.ä. gesichert sein. "

Nun zu meinem Problem, Das Fahrrad stand über nacht in unserem UNTERSTAND, war jedoch nicht abgeschlossen. Um an das Fahrrad zu kommen musste man entweder eine Mauer übersteigen, oder einen Gartenzaun öffnen.

Zahlt die Versicherung, oder nicht ???

...zur Frage

Müllabfuhr beschädigt Fahrrad. Wer zahlt?

Ich hatte mein Rad neben einem Müllcontainer abgestellt. Dieser wurde nach der Leerung auf meinem Fahrrad abgestellt. Jetzt ist die Vorderradgabel kaputt. Wer zahlt den Schaden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?