-Haftpflichtversicherung-

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ihr müsst gar nichts zahlen, denn Dein Sohn hat alles richtig gemacht. Und dafür dass das Fahrrad geklaut wurde, trägt er keine Schuld.

In neuen, modernen Haftpflichtversicherungen sind "Schäden an geliehenen Sachen" oft mitversichert. Hier ist aber nichts beschädigt worden, sondern es war ja Diebstahl. Dein Sohn hat nicht fahrlässig gehandelt, ergo trifft ihn keine Schuld.

Einzig und allein die Hausrat des Geschädigten kommt dafür auf. Aber nur dann, wenn dort Fahrraddiebstahl mitversichert ist.

Ansonsten hat der Geschädigte Pech gehabt.

Wer teure oder neuwertige Fahrräder hat, sollte diese auch versichern, wenn er gegen Fahrraddiebstahl abgesichert sein möchte. Ansonsten: Pech!

Die Haftpflichtversicherung schließt in der Regel Geliehene Sachen aus. Es gibt aber neuere Policen, die dieser Aufforderung zum Betrug trotzdem folgen und dafür dann eine höhere Prämie kassieren.

Die Schadensregulierung für geliehene Sachen ist in der privaten Haftpflicht in der Regel ausgeschlossen. Entweder versucht es die Familie des Freundes über ihre Hausrat oder Ihr wendet Euch an Eure Hausrat.

Klammlosewelt 01.07.2014, 21:06

Hääää??? Zuständig ist allein die Hausrat des Besitzers. Natürlich nur dann, wenn Fahrraddiebstahl mit eingeschlossen ist.

1

Da musst du schauen, was in der Police deiner Haftpflichtversicherung steht: nicht jede Versicherung kommt für Schäden an geliehenen Sachen auf. Wobei sich überhaupt die Frage stellt, ob die Versicherung zahlt, wenn dein Sohn alles richtig gemacht hat....die könnten auch sagen "Warum sollten wir zahlen? Sie haben alles richtig gemacht, dass das Fahrrad dann gestohlen wurde, ist Pech des Eigentümers".

Zyogen 01.07.2014, 16:51
Pech des Eigentümers

Eigentlich ist das Pech für die Hausrat-Versicherung, wenn Fahrraddiebstahl dort als Zusatzklausel vereinbart wurde.

1
Portifex 01.07.2014, 17:15
@Zyogen

Ja, aber dann für die des Eigentümers des Fahrrads und nicht für die der Fragestellerin.

1

Warum meldest Du den Schaden nicht einfach Deiner Haftpflichtversicherung? Du wirst dann ja sehen, wie die reagieren.

Für geliehene Dinge kommt die Haftpflicht in der Regel nicht auf, wenn diese zu schaden kommen.

Was möchtest Du wissen?