°°?Gibt es mehr Männer oder mehr Frauen auf der Welt? °°

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von Natur aus vermehren wir uns im Verhältnis 48% Männer und 52% Frauen. Nun werden aber Frauen auf unterschiedlichste Weise getötet auf der Welt. Also senkt sich die Statistik ein wenig. Ich persönlich würde heute keiner Statistik glauben welche mir erzählen will, es gebe mehr Frauen als Männer. In China, eine bevölkerungsreiche Nation, ist Männerüberschuss. Überall. 1,5 Milliarden von 7 Milliarden macht schon was aus.

Exakte Zahlen sind nicht zu erwarten. Nicht alle Menschen werden statistisch erfasst. Das ist gut so. Leben ist mehr als Zahlenspielerei. Viel mehr. Und Erfassen hat auch was mit Kontrollsucht zu tun. Da legen manche Menschen absolut keinen Wert drauf. Du kannst auf das Thema eingehen indem Du die Problematik beim siebenmilliardsten Menschen kurz erwähnst. Sicher findest Du dazu im Spiegel-Archiv - die haben eines für Schüler speziell - , beim stern im Archiv oder in einem Archiv eines anderen politischen Mediums was darüber. Den Deutschlandfunkt nicht zu vergessen mit seinem noch ausführlichen Archiv. Die Problematik einer statistischen Aussage wird Dir auf youtube und in der Teleakademie erklärt. Auf youtube findest Du den normalen Unterricht welcher früher arbeitende Menschen zum Abitur führte. Dort gibst Du Fach und Thema ein, evtl. Unterthema, um fündig zu werden. Unter Teleakademie kannst Du nachsehen welche Vorträge aktuell eingestellt sind.

Ja. Ich wurde etwas ausführlich. Du musst es ja nicht nutzen. Es macht aber Sinn, zumindest mal davon gehört zu haben. Schaden wird es Dir sicher nicht.

Ich denke, es gibt global gesehen mehr Frauen auf der Welt, als Männer. Genau kann man das nicht feststellen. Ist auch von Land zu Land verschieden.

Durch kriegerische Auseinadersetzungen verlieren mehr Männer ihr Leben als Frauen. Hinzu kommt, dass Frauen meist um einige Jahre länger leben als Männer.

Würde man das alles unberücksichtigt lassen, dürfte sich die Anzahl Frauen/Männer auf der Welt, die Waage halten.

In China trifft das zwar nicht zu. Da gibt es Männerüberschuss. Das mag aber auch daran liegen, dass man in China den Familien nur 1 Kind zugestand und da wurden eben mehr männliche Kinder geboren.Inzwischen hat man diese Regelung in China aufgehoben. Allerdings gibt es China keine Familien mit 5 und mehr Kindern, wie das in Afrika der Fall ist.

Wir können es dir wahrscheinlich ohne Konflikt nicht garantiert sagen, deswegen wurde google für manche Menschen google zum Symbole der Wahrheit u. Gerechtigkeit... <xD

Ich persönlich meine entweder ausgeglichen oder die Frau steht "diesmal im Vordergrund"... =)

Was möchtest Du wissen?