E-Mails vom Weißen Haus?

Screenshot Email - (E-Mail, weißes Haus)

5 Antworten

Hallo.

Zu 98% kann man davon ausgehen, das es sich um Spammails handelt.

Ich empfehle die Emails zu ignorieren und ungeöffnet in den Papierkorb zu werfen.

Achte darauf, niemals Emailanhänge zu öffnen wenn du den Absender nicht zweifelsfrei verifizieren kannst.

Die meisten Schädlinge werden sich durch öffnen von Emails und derer Anhänge eingefangen, ebenso wird auf diesem Wege sehr gerne Spam verbreitet.

Liebe Grüße

FlyingDog

Entweder ein Abo von dir, ein Fehlläufer oder ein Fake, den du nicht durchschaust.

Abo NEIN, Fehlläufer oder Fake möglich...aber genau deshalb frage ich. Falls jemand etwas davon gehört hat.

0

Hast du dich vlt bei einem White House Newsletter angemeldet? Sonst würde ich sagen es ist Spam, einfach löschen

Nein kein Newsletter. Es kam mir eben komisch vor und lieber einmal zu viel fragen.

0

Bekomme in letzter Zeit dubiose E-Mails?

Seit einiger Zeit bekomme ich „zig“E- Mails , ( ca 10 Stck am Morgen ) aber nicht mit meiner Adresse ( An:  xxxx )  Die Absender und auch die Adressen sind verschieden , aber der Betreff ( z.B. „Das ist die beste Chance Deines Lebens usw.)
Ist immer derselbe. Auch schon mal der Betreff „Mahnung“ . Weiss jemand wie man das verhindern kann . In den Mails sind einige Links die ich nicht anklicke.
Auch kann man „News Letter abmelden „
was ich mir auch nicht getraue.
Übrigens die Mails erscheinen nicht im Spam/Ordner.
Dort sind wieder andere mit dem gleichen Betreff und Inhalte. Weiss jemand Abhilfe.
Besten Dank.

...zur Frage

Email Provider mit Annahmeverweigerung von bestimmten Absendern? "Mail could not delivered"

Ich weiß, daß ich unerwünschte Mails aussortieren kann, d. h. über die Filterregel/Blacklist direkt in den Gelöschtordner verschieben kann. Dennoch werden die Mails angenommen und der Absender weiß, daß meine Adresse Gütigkeit hat und müllt mich immer weiter zu. 

Mir wäre es wichtig einen Provider zu finden, der eine Annahmeverweigerung anbietet. Wenn man selbst eine Mail sendet und ausversehen die Emailadresse falsch eingetragen hat, dann bekommt man eine Mail: "Mail could not delivered", da die Adresse falsch ist oder so ähnlich

Früher gab es diese Funktion bei GMX. Nun nicht mehr.

(Ich kann nicht in Erfahrung bringen, ob GMX es als kostenpflichtiges Feature anbietet. Ich habe alle kostenpflichtigen Optionen bei GMX durchsucht und meine, da gibt es keine Möglichkeit. Daß es funktioniert hat GMX ja bewiesen. Es gibt auch keine rechtliche Ursache, warum dies nicht mehr angeboten wird.)

Also Blacklist und Filterregeln nutze ich, dann kommen die Mails in den Gelöschtordner! Ich will aber die Annahme komplett verweigern. So daß der Absender, eine Nachricht bekommt, daß die Adresse falsch ist und aufhört mich zu belästigen.

Weiß jemand genaueres?

...zur Frage

Frage zu Rechnung-Mehrwertdienste@1und1.de

Ich bekam heute eine Mail mit dem Absender: "rechnung-mehrwertdienste@1und1.de". Wir haben zwar unseren Komplettanschluss bei 1+1 und unsere Rechnungen erhalten wir 1x monatlich von 1+1. Aber so einen Absender hatten diese Mails noch nie.

Wer hat auch schon mal Post von diesem Abender bekommen? Ist diese Mail tatsächlich von 1+1?

...zur Frage

Merkwürdige Erinnerungen im Kopf?! Früheres Leben...?

Was ihr jetzt lesen werdet ist kein Fake und die die mir nicht glauben und nur dumme Sprüche abgeben wollen ,sollten jetzt sofort stoppen mit lesen ! Ich (14) habe heute wieder mit meiner Mutter geredet über "als ich noch ein Kind war ( 5-8 Jahre )" Ich hab nämlich schon von Kind an (als Kind war es glaube ich stärker, wenn ich mich nicht irre) "seltsame" Erinnerungen im Kopf . Warum ich mit ihr geredet habe hat ein Grund ! Mein Onkel ist vor 1 Woche nach Tschechien gefahren , nach Blatnà..ein Ort worüber ich als Kind immer sprach ! Aber ich war noch nie in meinem Leben in Tschechien . Ich erinnere mich auch echt an nichts mehr meine Mutter sagte mir immer als ich klein war habe ich immer erzählt , das ich eine kleine Schwester hatte die Eliska hieß das sie eine schwere Krankheit hatte und das mein vater tot sei und das ich ein Babyhasen als Haustier hatte e.t.c ! und ich in einem kleinen weissen Haus zu Blatnà wohnte , aber ich erinnere mich echt an nichts auch nicht jemals darüber gerdet zu haben !! Meine Mutter sagte das es Kinder Geschicten sind aber mein Onkel ging dort und hat sich alles genau angeschaut, ich redete immer das es dort viele Bäume ,Blumen riesige Weiden gebe e.t.c und es stimmt ! Meine Eltern sagten auch das ich mich manchmal richtig komisch benommen hatte also komisch vorneigungen hatte ....ich war aber nie dort ich bin mittlerweile 14 und weiss echt von garnichts ! Auch nichts von einer Eliska und auch nichts von einem toten Vater ..meine Mutter hat aber ein kleines Buch gefunden das ich mit 7 jahren hatte und drinen sind sehr oft Bilder gezeichnet habe auf den Bildern bin ich gezeichnet mit einen kleinen Mädchen ! ( kann man nicht so gut erkennen weil ich nicht besonders gut gezeichnet habe weil ich ja 7 war aber was könnte man erkennen ) und in den Zeichnungen kamen auch sehr oft Bäume und ein weisses haus vor ! . ich bin echt geschockt ...ich weiss echt nicht ob es nur aus meiner Fantasie kam oder ob es ein früres Leben war :/ ?! Was soll ich tun und wie kann ich wissen ob das alles stimmt ! Aber natürlich glaube ich meinen Eltern aber........ich hoffe ihr versteht es :) Ach ja P.S ich habe bruchstückhafte Erinnerungen an Orte und Geschehnisse ,die nicht aus diesem Leben stammen.Das aber sehr sehr selten .....das passiert nur so gegen 2 mal in einem Jahr ...was ist das ?

...zur Frage

Absender und Empfänger, wo gebe ich diese auf einem DinA4 Brief an?

Servus! Wie der Titel schon sagt, ich wüsste gerne wo ich den Absender und Empfänger auf einem DinA4 Briefumschlag anbringe.

Ich bin mir da echt nicht mehr sicher. Empfänger rechts unterhalb der Mitte und Absender links oben oder? Muss ich den Briefumschlag im Quer- oder Hochformat beschriften?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?