denken Männer, wenn man nicht antwortet?

Frauenlogik - (Frauen, Männer)

1 Antwort

Der Spruch gibt keine Auskunft über die Beweggründe der Männer. In vielen Fällen vielleicht, weil sie der Ansicht sind, dass es nichts zu bereden gibt oder weil sie beschäftigt sind.

Der Unterschied soll ja nach diesem Vorurteil sein, dass Frauen mit Schweigen strafen wollen / erziehen wollen / Trost haben wollen, indem sie Beleidigtsein vortäuschen. Für eine Frau ist das psychologisches Kriegsspiel, für den Mann ist es einfach "Kein Bock zum Schreiben" oder "Nichts, was man nicht auch später klären könnte" oder "Das artet dann sowieso aus."

Was möchtest Du wissen?