" Containern" Müllcontainer-Ernährung legal?

12 Antworten

Ich habe das nicht gesehen. ich bin der Meinung, man sollte nicht immer über andere Menschen urteilen. Jeder sieht heute in einem anderen Menschen, der nicht so ist wie er selbst, einen Bösewicht. Aber ist nicht in uns selbst auch sehr oft ein Bösewicht? Wir verstecken das nur, wir lassen das Böse in uns nicht heraus. Weil wir, schon durch unsere Erziehung, voller Hemmungen, voller Scham, voller Verurteilung sind anderen Menschen gegenüber. Mein Gott, was wäre wohl, wenn es die Medien nicht geben würde. Die Medien, ob Fernsehen, Zeitung etc. leben davon. Diese Industriezweige leben davon, den Menschen Angst, Furcht, Haß, Verurteilung, Niedertracht einzupflanzen. Stellt euch doch mal vor, in den Nachrichten würden nur gute Storys kommen wie: A hat sich mit B vertragen. Familie XY hat sich wieder lieb. Das würde doch keine Sau interessieren. Die Menschen sind doch schon fast gierig auf Nachrichten von Vergewaltigung, Mord, Brandschatzen. Und wenn man gar nichts mehr weiß zu schreiben in den Blättern, kommt mal wieder eine Story von einem Kind, das die Mutter hat verhungern lassen. Das will doch alles die Menschheit sehen und lesen, sie lechzen ja fast danach. Zurück zum Anfang. Weshalb lässt man so ein armes Würstchen nicht einfach machen. Dieser Mann tut keiner Seele etwas zu leid. In meinen Augen nimmt er sich nur, was andere wegwerfen. Das er irgendwo psychisch krank ist, will keiner wahrhaben. Der Staat kann auch keinen Obdachlosen zwingen, ein normales Leben zu leben, wenn der das nicht will. Auch in dem Fall kann der Staat nicht vorschreiben, mit was er sich oder seine Familie ernährt, wenn es der Familie ansonsten gut geht. Dieser Mensch ist ein ganz armer Mensch, nur es wird von den Medien ausgeschlachtet und wir alle machen dabei noch mit, fühlen uns bestätigt, toll das wir nicht so sind, nicht wahr? Jedoch - und das ist keinem verboten, kann er sich auch aus der Tonne versorgen. Das was die Leute aufregt, ist nur ihr eigener Neid, Haß, Frust, der hier zutage tritt. Das geht doch nicht, dass ein anderer paar Kröten auf diese Weise spart. Jedoch alles, was uns selbst an anderen aufstößt betrifft uns selbst. Denn: was dich trifft, betrifft dich. Die Leute sollen nicht nur im Außen, sondern erst mal bei sich selbst im inneren aufräumen. Da gibt es bei uns allen noch sehr viel zu tun.

Müll ist öffentliches "Gut". Mit dem Einwerfen von Waren in die von der Stadt gestellten Müllcontainer geht der Eigentümer des Gutes verloren, dh jeder kann sich daran bedienen, wenn er möchte.

Das stimmt nicht. Der Abfall gehört dem Entsorger. Einer Firma, die Geld dafür bekommt, dass der Müll abtransportiert wird. Außerdem wird mancher Müll weiterverwendet. Dies zu bestimmen, ob es sinn macht oder nicht, obliegt lediglich dem der es in der Tonne auf seinem Gelände wirft und dem, dem die Tonne gehört

1

Nein, es ist definitiv keine Körperverletzung, sondern Ernährung. Die Ware ist meist nicht verdorben, sondern ledoglich abgeschrieben und darf nicht mehr verkauft werden. Verschenkt werden darf sie nicht mehr. Läden, die das ganze an die tafeln geben schreiben diese nicht ab, sondern geben dies als Spende an, die abgesetzt werden kann. In dem Sinne ist es Diebstahl.

Für den handel ist es so, wenn sie diese Ware verschenken, kommt ja keiner mehr auf die Idee drinnen für geld zu kaufen. Du darfst nicht vergessen, dass die Läden die Waren auch bezahlt haben.

So viel kann der Supermarkt gar nicht verdchenken, dass er nichts mehr verkauft.

0

Müllentsorgung bei Reisetätigkeit?

Hallo,

Ich bin beruflich viel unterwegs und wohne bislang in einen Mehrparteienhaus mit gemeinsamen Müllcontainern, weswegen sich die Frage bisher nicht gestellt hat.

Aber wie bringt ihr die Tonne nach draußen, wenn die Müllabfuhr unter der Woche kommt und man niemanden hat, der sich darum kümmern kann? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man den Mülleimer mehrere Tage einfach stehen lassen kann, oder?

Wie macht ihr das?

...zur Frage

Stofftiere weggeworfen! Zu ekelig die wiederzuholen was machen?

Hey :) Als ich heute in der Schule war hat meine Mutter mein Zimmer "entrümpelt". Unter anderem hat sie auch meine Kuscheltiere entsorgt, da sie dachte ich will dir nicht mehr (bin w,15). Außerdem haben meine Freundinnen auch mal gesagt ich solle die entsorgen, weil ich gehöre zu den "Angesehenden Mädchen" in der Klasse, und die meinten da brauch man sowas nicht mehr... Ich habe sie nur durch Zufall gefunden, ich musste einen Müllsack rausbringen und sah dann in der Tonne den Sack mit meinen Stofftieren. Da war aber schon ziemlich viel anderer Müll drüber, auch Asche von unserem Kamin und Küchenmüll. Naja hab den Sack erstmal drjn liegen gelassen, es stank auch ziemlich. Jetzt steht die Restmülltonne an der Straße weil morgen Mittag die Müllabfuhr kommt :0 Was soll ich jetzt machen? Ich habe schon ein paar Frageb hier gelesen zum Thema, aber das war nie so schlimm wie bei mir!!!! Bekommt man den Dreck wieder raus? Ich weiß nicht was alles im Sack der Stofftiere ist :( Würden die im Müll zerquetscht und verbrannt werden? :O Danke :)

...zur Frage

Teddys im Müll was nun?

Hiii, also wie schon in meiner letzten Frage erwähnt, haben meine Freundinnen und ich wieder übernachtet. Sie wollten ja eigentlich mit mir meine Kuscheltiere entsorgen. Da ich das nicht so gern wollte, hatte ich alle meine Teddys dummerweise in durchsichtige Müllsäcke getan und sie in Büro gelegt, damit ich sagen konnte das ich sie selbst weggeschmissen habe. Das Problem war jedoch das ich ihnen das erst sagen wollte wenn sie mich darauf ansprechen. Jetzt haben wir halt alles aufgebaut gehabt undso und dazu mussten wir noch ins Büro. Ich habe ganz vergessen das dort die Säcke mit den Teddys liegen. Meine Freundinnen sahen es und dann sind wir zusammen runter und haben alles in die Restmülltonne geschmissen. Eigentlich wollte ich meine Teddys ja nicht unbedingt entsorgen, ich bin ja auch noch 14, aber ich hatte ihnen dass ja beim letzten Mal versprochen (das aber nur weil ich von dem Thema weg wollte). Zum Glück habe ich aber noch meinen Lieblingsteddy, da ich den unter meinem Kopfkissen versteckt hatte. Nun liegen die anderen ja in der Restmülltonne und morgen kommt die Müllabfuhr und die Tonne steht daher schon an der Straße. Was soll ich jetzt tun? Ich würde sie doch gern wiederhaben aber es ist doch auch ziemlich unhygienisch die Säcke aus der Tonne zu holen und ich weiß auch nicht ob da noch irgendwas an Müll in den Säcken der Teddys liegt!? Außerdem liegen schon wieder Säcke drüber! Ich ekel mich schon davor sie rauszuholen... Was soll ich jetzt machen? Und würden die dann im Müllwagen zerquetscht werden? Danke! :)

Ach ja und meinen Freundinnen bin ich nicht so böse, ich meine es ist ja eigentlich auch mein Fehler. ;)

! ! Ich habe die Frage nochmal gestellt weil ich die Antworten beim ersten Mal nicht sehen mehr konnte! ! !

...zur Frage

Friedhof Blumen und Pflanzen aus Müll mitnehmen erlaubt? Garten Hilfe etc

Hey,

Ich kenn da ja nix, wenn ich unterwegs bin mache ich gerne einen Abstecher zum Friedhof, nehme nen Box mit und gucke, was für Schätzchen in den Cobtainern liegen und was wieder weggeworfen würde

Hab damit meinen halben Garten ausgestattet und auch Freunde mit Blumen Versorgt nachdem ich sie wieder hergerichtet habe.

Meine Freundin meinte letztens ich soll aufpassen, das könne diebstahl sein?!

Könnt ihr mir die Rechtslage erklären? Und kein Wort von "das macht man nicht, das ist anstandslos oder widerspricht der Ethik.." Toll, dann ist das halt so, aber mich interessiert nur die Rechtslage!

Ach ja, Schilder, dass das verboten ist, stehen nicht an den Containern!

...zur Frage

Zollgebühren und Einführungssteuer?

Hallo.

Also ich würde gerne drei Artikel auf etsy.de bestellen, allerdings kommen alle aus den USA. Insgesamt würde der Einkauf mit Versand etwa 62€ kosten. Unter 150€ bin ich ja frei von Zollgebühren (oder?), aber dann gibt es ja noch diese Einführungssteuer. Ich habe jetzt gelesen, dass das 19% sind, die noch darauf gerechnet werden.

Stimmt das alles so? Und landet mein Paket dann beim Zoll oder wird mir das ganz normal zugeschickt mit einer Rechnung vom Zoll, sodass ich das Geld überweisen muss? Hab ich das alles richtig verstanden?

Schonmal danke.

...zur Frage

kann ich trotz nicht freigeschalteten geld mit der karte meinen einkauf bezahlen? danke für aw

und zwar habe ich ein p-konto ( pfändungsfreies-konto) und muss noch besorgungen machen aber der automat spuckt mir nix aus da die das bestimmt noch nicht frei geschaltet haben aber mein geld ist drauf !!! nun meine frage kann ich trotzdem einkaufen gehen und per karte zahlen obwohl das noch nicht frei geschaltet ist????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?