... Butterbrot-Klau in der Schule

...komplette Frage anzeigen

62 Antworten

Taschenkontrolle ist wohl nicht so effektiv,

aber eine Notiz am schwarzen Brett, dass man gerne für die Schüler/Innen Geld sammeln würde.

Sonst nichts.

Ich denke das hat so einen ja, anonymen "Prangereffekt" und vielleicht wird diese Unart dann eingestellt.

Miazone 20.03.2012, 21:03

ungewöhnliche, aber gute Idee ! DH

0
Taimanka 20.03.2012, 21:06
@Miazone

das ist echt eine klasse Idee - das werden wir weitergeben - Danke - dh

0

Als ich das gelesen hab, hat mich das irgendwie an das Buch "Sie nannten mich Es" erinnert, weil der Junge in dem Buch zuhause misshandelt wurde und kein Essen bekam, deswegen hat er auch oft in der Schule das Essen der anderen geklaut, damit er nicht verhungert. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen das jemand einfach so Just-for-Fun die Brote der anderen Schüler klaut. Ich finde die Idee mit dem Abführmitteln und so weiter, Mist, wenns wirklich jemand mit ernsthaften Problemen ist wird er/sie noch weiter bestraft und wenns ein Streich ist kann ich mir nicht vorstellen das die Person die Brote alle auch isst. Würde es nicht gehen das ihr öfters mal ein Frühstück organiesiert? So ein gemeinsames Klassenfrühstück? Wo jeder was mitbringt und alle was im Magen haben. Bei uns kam das allgemein immer gut in der Klasse an, hat auch irgendwie das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und wer weiß, vllt hört es dann auch auf mit den Diebstählen.

KoenigMF 08.04.2012, 19:58

Beste Antwort!

0
Pipaputzemann 19.04.2012, 19:50
@KoenigMF

Naja.. Die Lösung mit dem Klassenfrühstück ist auch nicht die Superidee, denn das kann man ja nicht täglich machen. Was würden sich die Lehrer beklagen wenn jeden Tag eine halbe Stunde (oder mehr/weniger) für's Frühstücken draufgehen. Und an den Tagen an denen kein "Klassenfrühstück" stattfindet wird dann eben schön weiter geklaut... Ein heikles Thema, wobei ich es für wahrscheinlicher halte, dass es (wenn auch ein schlechter) Scherz ist

0

Bei uns an der Schule gab es mal so etwas ähnliches, allerdings sind dort keine Brote, sondern Schulhefte bei nur einer Schülerin, wir haben dann so Farbe gekauft, die man nicht gesehen hat und die auf die Hefte gestrichen. Als diejenige, die die Hefte immer geklaut hat, diese rauszunehmen, war die Farbe in einem schönen lila auf ihrer Hand und das beste an dieser Farbe war, dass wenn man sich die Hände gewaschen hat, sie sich nur verstärkt hat. Natürlich war das nicht gerade die netteste Art, aber da es sich schon über Monate hingezogen hat, wussten wir keine andere Lösung.

das ist wirklich sehr ungewöhnlich, zuerst muss man da wohl mit den Lehrern reden. oder vor der gesammelten klasse ansprechen. vielleicht ist ja wirklich jemand, der das aus Hunger macht, neulich stand in der Zeitung dass 20% der Schüler wegen Armut der Eltern ohne essen/frühstück in die schule geht... vielleicht klappt so eine Aussprache vor der gesammelten klasse, der Lehrer sollte dann eine Lösung anbieten, z.b. wenn es wirklich aus Hunger passiert, Soll sich der oder diejenige beim Lehrer vertraulich melden und kriegt dann in Zukunft eine Lösung angeboten...

In meiner Klasse wurden eine Zeit lang auch viele Butterbrote und andere Lebensmittel geklaut. Irgendwann wurde ein Mitschüler von mir erwischt,wie er in den Pausen an die Schultaschen der anderen gegangen ist um sich Essen daraus zu nehmen.Schließlich kam es zu einer Anzeige ( es war in der zweiten klasse !) und meine Klassenlehrerin hat mit miener Klasse beshclossen,ein Regal aufzustellen,wo wir Lebensmittel hineinstellen konnten,die wir zb. nicht mochten etc. damit man sich etwas nehmen konnte,falls man sien Pausenbrot vergessen hatte o.ä. . Dieser Mitschüler wurde nämlich von seiner Familie vernachlässigt und bekam nie etwas mit in die Schule.(Er kam ein paar Monate später glaub ich ins Heim ).

KatjesMitZucker 19.04.2012, 22:42

Anzeige wegen Butterbrotklau? Hoffentlich kam das Kind nicht in Haft!

1

Ich sehe schon die Schlagzeilen in der Bild vor mir.

"Reporter auf der Suche nah dem gemeinen Butterbrotdieb" oder

"Dickes Mädchen klaut Brote in Gymnasium"

Traurig, dass es soetwas in einer Klassengemeinschaft geben muss. Ich fänds interessant zu wissen, was passieren würde, wenn man demjenigen ein richtig schlechtes Gewissen machen würde. Das zum Bespiel ein beklauter Schüler nicht in die schule kommt und gesagt wird, dass in seinem Pausenbrot lebenswichtige Medizin drin war und der Schüler nun im Krankenhaus liegt, oder ähnliches.

Lg

Also wenn es immer bei den selben Schülern ist, sollten sich die "Geschädigten" mal zusammen setzten. Also wenn jemand die Brote klaut, um sie zu essen, kommt ihr gut, wenn ihr mal Laxoberal auf die Brote macht.

Und wenn die Brote wirklich gegessen werden, müßt ihr nur kucken, wer die Stunde desöfteren auf Klo muß ;-)

wtf?? da ist jemand wirklich extrem hobbylos oder am verhungern ... die sache mit dem abführmittel würde ich lassen.. wenn das nämlich wirklich jemand ist der hungerleidet ist das megafies... versucht den dieb lieber auf frischer tat zu ertappen. einfach einen "wachposten" in eurem klassenraum während der pause aufstellen ^^ oh mann ich bin auch 9. gymmi und ich wünschte bei uns gäb es auch mal so nen "abenteuer" viel erfolg noch auf der jagd nach dem butterbrotdieb :DD

Bei meiner Schwester in der Klasse gab es das auch mal (ist schon eeeeewig her!) Die haben sich dann DARMOL Schokolade aus der Apotheke besorgt, sie anders eingepackt und mit zu den Schulbroten gelegt, die dann natürlich auch wieder fehlten - samt Schokolade. Der Klau hörte ganz plötzlich wieder auf... DARMOL ist Abführschokolade... ... da hat dann scheinbar jemand viele Stunden auf dem Klo verbracht... Scheint (damals jedenfalls) sehr wirkungsvoll gewesen zu sein!

irgendwie gruselig. tipp: in den großen pausen eine aufsicht dalassen ( 2 schüler) ;) so ist es bei uns wenn man die taschen allein stehen lässt ( vor dem klassenraum oder auch im klassenraum, sobald man die tür aufmachen kann ;) )

Wenn die Räume unbeaufsichtigt sind, gehören die abgeschlossen.

taschen im raum stehen lassen, sich irgendwo verstecken und abwarten bis der dieb kommt um ihn auf frischer tat zu ertappen - muhahahahaha :D

Die sollen ihre Brote mit Abführmittel behandeln und dann werdet ihr ja sehen, wer wll auf Toilette muss.. wenn niemand auf die Toilette muss, dann ist es vll nur nen Streich und ihr müsst besser aufpassen... ansonsten: Kamera Positionieren (gibts auch mit Bewegungsmelder) und dann gucken, wer es war (kostet aber um die 30 Euro sowas auf www.Pearl.de

ich schätze das ist jemand der in einer harz-4 familie lebt und kein Essen hat.Passt auf eure sachen auf,schließt di klasse ab oder nehmt euer zeug mit auf den schulhof.wenn es ein scherz ist dann ist es ein extrem schlechter

bestimmt ist das ein Butterfrssackmülldeponiebewachereinhornfresser-Monster. Das hatten wir auch mal. Ist bestimmt nur n böder streich

Ihr könnt ja eine falle bauen. Ein Butterbrot in die Mitte legen und ein Netz drüber spannen. Am Ende ists vielleicht der Mathelehrer...

Ich denke das dort jemand wirklich Not leidet. denn aus Blödsinn wird niemand einfach in der geringen Menge Butterbrote nehmen. Leider wird die Armut in Deutschland immer größer und niemand geht mal auf die Straße um den Leuten auf die Füße zu treten die dafü verantwortlich sind. Ich wäre auf jeden Fall dabei. Wenn ihr denjenigen erwishcen solltet seit fair zu ihm. Uwe

Am besten ihr achtet darauf wer in der Klasse vielleicht kein Essen dabei hat z.B. wenn demjehnige Familie nicht wirklich viel Geld hat oder so in der Richtung.Könnt doch auch sein oder ??? :/

Machs wie ich, ich hab zuhause ein ganz einfaches Schloss, mach einfach ein normales Scholss drum oder du kaufst die spezielle Dosen.

die Essen's pause nach der ertsen stunde machen dann kann sie keiner stehlen ^^

Nein mal wirklich also wie wäre es mit Strichliste wer alles Brot dabei hat und dan genau merken bei wem das Brot öfters weg kommt da dann verstärkt Kntrolle druchführen.

Merkwürdig ist das schon. Vielleicht bringt ihr mal ne Zeitlang einfach eines mehr mit und bietet es auf einem Teller an, so 5-10 am Tag?

Man könnte es auch ein wenig tückisch machen und eure Brote mit einem starken Abführmittel würzen, das würde ich machen, wenn die "Gabe" nicht angenommen wird, aber euch weiter welche aus den Taschen fehlen.

Dann müsst ihr natürlich Ersatz haben, irgendwie "am Mann" oder so. ;)

Aber ich kann auch ziemlich tückisch werden, wenn man mich verarschen will, müsst ihr ja nicht machen.

Was möchtest Du wissen?