" Buß und Bettag"?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, man spricht es nicht wie den Bus. In Bus (Plural Busse) spricht man ein kürzes u, in Buß bzw. (die) Buße spricht ma ein langes u.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Bus schreibt sich so - man spricht es wie büßen aus - das Substantiv (Hauptwort) heißt die "Buße". Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TanishaJonson
12.11.2015, 00:39

Bin nicht deutsch...

0

Buß' wie Gruß.

Bus wie Kuss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man spricht das "Buuuuus" (übertrieben) und "Beeeet" (wieder übertrieben) aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie es in der Frage steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man spricht das "u" lang aus, wie z.B. bei "Buße" (nicht wie bei "Bus").

Bei uns hieß das übrigens übrigens immer "Buß - und Bett-Tag". Jetzt ist er aber leider weg, der Feiertag im dunklen November. Jedenfalls bei uns.

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
12.11.2015, 11:51

-upps: Da muß leider ein "übrigens" weg.

0
Kommentar von PeVau
12.11.2015, 21:34

Ich überlege gerade, wie man Buße und Bett in einen sinnvollen syntaktischen Zusammenhang bringt. Da kommen mir nur Bilder im den Kopf, die ich einfach nicht los werde. ;-)))

1

@TanishaJonson, 

der Tag heißt 

Buß- und Bettag

Der Tag zum Büßen und zum Beten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?