! Betrug auf Ebay Kleinanzeigen!?

Es ist bereits 19:57 und ich habe immer noch kein Bild - (Ebay, Betrug, ebay Kleinanzeigen)

11 Antworten

Herzlichen Glückwunsch. Du hast wirklich jedes Alarmzeichen übersehen bzw. weggeklickt:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung-des-sicherheitshinweises/0_big.jpg

Du kannst gegen den Bankkontoinhaber Strafanzeige stellen.

Später, wenn dann eine Anschrift bekannt ist, kannst Du zivilrechtlich gegen den Verkäufer vorgehen. Hier kannst Du Dich informieren, wie das geht:

http://iceolli.de/mahn/

Der Verkäufer hat mir ein Bild seines Passes gesendet und ich habe ihn deswegen vertraut.

Das ich dann überhaupt nicht fälschungssicher. Weiss der Geier, von wem der Ausweis ist.

Hast Du wenigstens die Kleinanzeigen-Anzeige gespeichert? Nimm, was Du an Unterlagen hast, einschl. der Überweisung in Kopie mit zur Polizei für Deine Strafanzeige.

Das war so wie ich es sehe von vorneherein unseriös, wenn er bereit wäre, das zu verschicken, warum dann ein Inserat für persönlichen Verkauf und kein Angebot bei dem "echten" eBay? Auch dass er das Geld nicht selbst empfängt, sondern seine Freundin, ist eher fragwürdig. Wenn er bereit ist, fremden Leuten seinen Pass zu schicken, kann er doch seine Daten auch an eBay übermitteln und da ernsthaft seine Sachen verkaufen. 

230€ ist auch eher wenig für eine PS4, soviel ich weiß kostet die Konsole sonst etwas mehr? Das allein sind Alarmsignale. Solcher Betrug über eBay Kleinanzeigen ist derartig weit verbreitet, inzwischen muss man wirklich vorsichtig sein und solche Sachen kritisch betrachten.

Die Polizei nimmt sich selbstverständlich des Betruges an, treibt aber nicht dein Geld wieder ein. Das wirst du zivilrechtlich einfordern müssen und das ist ein nicht zu vernachlässigender Aufwand. eBay Kleinanzeigen hilft dir da gar nicht, das können sie auch nicht, das ist nur die Plattform für die Inserate. Außerdem wird da auch vor sowas gewarnt, da man keinen mit dem "echten" eBay vergleichbaren Käuferschutz genießt.

EBay-Kleinanzeigen ist kein EBay zweiter Klasse. Der Vorteil ist, dass man den Preis vorgeben kann und nicht die Unsicherheit einer Auktion hat.

0
@archibaldesel

Das habe ich auch nicht behauptet, jedoch ist es einfach was anderes. Und Sofortkauf-Angebote mit Festpreis gibt es bei eBay schon quasi immer, außerdem Auktionen mit Mindestpreis und die Option, einen Preis vorzugeben, sich aber Preisvorschläge zur Ansicht schicken zu lassen. Kleinanzeigen sind für Angebote, die verschickt werden sollen, nicht geeignet; sowas wie hier kann zu leicht passieren.

0

Ich war Blind weil ich dachte mir Geil die ist Billig und fast wie neu deswegen habe ich nicht drauf geachtet man bemerkt erst den Fehler wenn es jemanden selber passiert

0

Ebay Kleinanzeigen + Überweisung = Dumme Idee... davor warnt sogar Ebay Kleinanzeigen selbst in ihren AGBs..

Aber zu deiner Frage:

Du kannst Anzeige wegen Betruges (§263 StGB) bei der Polizei erstatten. Dieses Delikt ist bei uns Alltag, da es ein Massenphänomen ist. Wir können anhand der Überweisungsdaten den Kontoinhaber ausfindig machen. Aber das wird dir dann dein Geld nicht zurückbringen, da die Polizei nur für das Strafverfahren zuständig sind. Um deine finanzielle Ansprüche durchzusetzen, brauchst du aber ein Zivilrechtsverfahren, wofür du einen Anwalt brauchst.

Solltest du betrogen werden, läuft das Ganze wie folgt ab: Du erstattest bei der Polizei Anzeige wegen Betrugs. Du gehst zu einem Zivilrechtsanwalt (musst du erstmal in Vorkasse übernehmen). Dieser stellt ein Akteneinsichtsgesuch bei der zuständigen Staatsanwaltschaft und bekommt somit die Daten des Betrügers. An diesen richtet er die Forderung bzgl. deinem Geld. Der Betrüger zahlt das von dir "erschlichene" Geld und die Anwaltskosten. Somit gehst du ohne finanziellen Schaden aus der Sache raus.

Viel Erfolg

Also das zweite hört sich schonmal gut an Also um es Kurz zusammen zu fassen wie es war:
-ich suche Playstation
- Finde einer verkäufer
-er meint ich solle es auf das Konto seiner Freundin Überweisen
-ich überweise es.
-er hat immer eine Ausrede warum er es nicht senden kann
-ich will mein Geld zurück
-Er schreibt nicht mehr Zurück

Also kann ich Immer noch mein Geld zurück fordern? Und das mit dem Anwalt ist es sicher das es Da dann klappt und ich nichts Zahlen muss?

0
@Bruhinator

Das ist ein klarer Betrüger.

Der Anwalt wird seine Kosten von dem anderen zurückfordern. Da du nachweisen kannst, dass hier ein rechtswidriges Verhalten vorliegt, wirst du im Falle einer Gerichtsverhandlung "Recht" bekommen. Einzige Gefahr: Der andere ist pleite und es gibt kein Geld zum pfänden... bei uns in Bayern gibts diesbezüglich einen Spruch: "Glang a moi am Nockadn in'd Hosendoschn eine"

Nimm alles was du hast, deine Überweisungsbestätigung, das Ebay-Kleinanzeigenangebot, Chatverläufe etc mit zu den Kollegen!

0

Was möchtest Du wissen?