. Auto schalten?!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

eigentlich ist das bei fast allen fahrzeugen nie notwendig, weil in der regel der 1. gang nur zum anfahren dient. jedenfalls musste ich in 30 jahren fahrpraxis auf zig verschiedenen fahrzeugen noch nie aus geschwindigkeitsgründen in den ersten gang zurückschalten.

Das ist bei Diesel und Benzin Motoren verschieden und grundsätzlich sollte man das nach gefühl machen. Man hört ja wenn die Drehzahl vom Motor runtergeht und er zum kämpfen beginnt.

Ich würde sagen zwischen 10~15 km/h

wenn das fahrzeug rollt, kann man im zweiten gang fahren, das geht auch bei 7 km/h noch.

1

Zurück in den 1. Gang schalten man eigentlich nur, wenn man mit seinem Fahrzeug zum Stillstand gekommen ist und neu anfahren muss.

*schaltet

0

Der erste Gang ist, wie bei den meisten KFZs, doch nur zum Anfahren. Deswegen würd ich sagen, wenn überhaupt, dann bei Schrittgeschwindigkeit

5 Kmh oder weniger. In den 1.Gang schaltet man aber erst im Stand. Alles andere kann mit Geräuschen verbunden sein..............

Normal gilt:

2=20

3=30

4=50

andersrum gesagt also wenn du unter 20 fährst und dein Drehzahlmesser im ersten Gang unter 2000 Umdrehungen anzeigt.

ich fahre nun seit 30 jahren auto und habe immer nur im stand in den ersten gang zurückgeschaltet. alles andere ist nicht notwendig, solange man auf normalen straßen fährt.

1

sowas hat keinen sinn, auskuppeln und bremsen ist meist dass, was man machen muss. eine andere Sache ist, wenn man bergauf fährt...

Was möchtest Du wissen?