! Audi A8, ABS Leuchte leuchtet manchmal auf!

4 Antworten

Das hatte ich auch mal bei meinem Peugeot. Ich bin dann zur Peugeot werkstatt gefahren und die meinten dann es sei nur eine fehlermeldung, eigentlich hätte ich um die 40-60 € bezahlen müssen, habe es dann aber umdondt gekriegt suf kulanz einfach mal zur audi werkstatt oder zu einer anderen fahren

Da es nur ab und an mal vorkommt nehme ich an dass am Stecker eines Raddrehzahlsensors ein Wackelkontakt vorliegt oder Feuchtigkeit reinkam. Da es während dem Stand an einer Ampel vorkam wird es wohl nicht um unplausible Raddrehzahlen oder Etwas dieser Art gehen. Andererseits wird der Wagen doch bestimmt ESP oder Vergleichbares haben und das müsste dann mit ABS zusammen ausfallen.

Zunächst würde ich empfehlen den Fehlerspeicher auszulesen, darin steht dann was genau dem System nicht passt und vor Allem an welchem Rad. Ich hatte mal ähnliche Probleme an einem BMW. Die waren weg als ich den Stecker des betr Raddrehzahlsensors ausgesteckt und wieder ordentlich reingesteckt hatte. In einer Werkstatt wird dies evtl probiert, gewöhnlich wird das Teil einfach getauscht (würde ich bei ca 150,-€ schätzen, wenn so ein Sensor gewechselt wird).

5

Danke für den Tipp ;)

Allerdings hat mein Wagen glaube ich kein ESP. Zumindest hat nichts aufgeleuchtet... wie gesagt nur der gelbe ABS Button und das große, rote (!)

Dann komme ich ja wohl nicht um das Diagnosegerät drum rum

0
50
@Christus994

Besser ist Auslesen (kostet ca 25,-€) weil die Leuchte einfach nur zentral angibt dass ein Fehler vorliegt, das ABS besteht aber aus vielen Komponenten und es ist besser zu wissen was genau dem nicht passt.

1
5

Hab dort leider nicht genau das Richtige gefunden -.- Aber trotzdem danke für den Tipp !

0
50

Hört das denn nie auf diesen unsinnigen Tipp mit motortalk zu geben?

0
35

@Christus994

Die vorhandenen Ergebnisse in "Motor Talk" können nicht alle technischen Möglichkeiten enthalten. Somit bietet es sich an, die Frage neu zu stellen und die aktuellen Antworten abzuwarten.

Die Technik verändert sich ständig und somit auch die möglichen Antworten.

0
35

@machhehniker

Ist das eine hilfreiche Antwort, die von einem Fragesteller erwartet wird?

„Motor Talk“ ist eine weitere Möglichkeit kurzfristig zusätzliche, fach- und sachgerechte Ergebnisse für eine mögliche Lösung zu erhalten.

Bei mangelnder Resonanz doch eine weitere Hilfe. Mehr nicht!

0
50
@anders7777

Bei Dir sieht es mehr nach Punktesammeln aus weil Du zeitweise fast in jede Frage den Tipp mit Motortalk gibst, dies ist ein Verstoss gegen GF-Richtlinien (so wie der der einst jede Frage mit "www.google.de" beantwortete)!

Spricht ja Nichts dagegen wenn Du auf einer anderen Webseite auf ein gleiches Problem gestossen bist und das verlinkst. Sowas kann dann hilfreich sein, aber pauschal überall den gleichen Rat abgeben finde ich nicht OK.

Das Schlimmste an der ganzen Sache ist ja noch dass man bei Motortalk mittlerweile schlechte Chancen hat eine hilfreiche Antwort zu finden. So auskennen wie die rummachen tun sie sich nicht!

0
35

Ich kann deine Meinung überhaupt nicht teilen, weil sie auch schon grundsätzlich falsch ist.

Ein Fragesteller möchte kurzfristig eine mögliche Antwort erhalten. Im Kfz Bereich lassen die Antworten immer sehr lange auf sich warten. Deshalb habe ich nach zusätzlichen Hilfen gesucht und „Motor Talk“ gefunden. Somit kann jeder Fragesteller auf die Antworten warten und zusätzlich noch einmal Hilfen/Informationen einholen. Wichtig ist doch, dass sich etwas bewegt, schnell bewegt. Sofern es weitere oder bessere Möglichkeiten gibt, würde ich auch auf diese gerne hinweisen. Hilfe ist gefordert und nicht das Mängelsuchern in den Formulierungen oder Antworten ohne etwas zum Ergebnis beizutragen. Fazit: Jede schnelle Diskussion und Antwort dient dem Fragesteller!

Du wirst bei mir keinen Experten Hinweis finden und somit ist auch das Punktesammeln völliger Blödsinn. Ich brauche das Punktesystem nicht! Was soll es mir bringen?

Ich möchte nur zu schnelleren Diskussionen und Antworten beitragen, denn man kann sich als Fragesteller nicht stundenlang vor einen PC setzen und darauf hoffen eine passende Antwort zu bekommen. Auch zu Diskussionen anregende oder vermeintlich falsche Antworten helfen letztendlich dem Fragesteller.

Was und wem bringen die vielen "Null Antworten" etwas?

0

Was möchtest Du wissen?