An alle Krankenschwestern! Weiterbildungsmaterial zum vorlernen?

2 Antworten

All deine erforderlichen Lernbücher, die du benötigst werden dir von der Schule benannt werden.

Daher ist es müsig sich im Vorfeld schon Bücher anschaffen zu wollen.

Wenn du unbedingt welche haben willst, dann schaue beim Thieme Verlag nach.

Auf jeden Fall sinnvoll ist:
"Mensch-Körper-Krankheit", das erklärt sehr anschaulich Zusammenhänge zwischen Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre.
Auch gut zum nachschlagen ist der Pschyrembel (klinisches Wörterbuch) wobei das bei einem flotten Internetzugang auch vernachlässigbar ist.

Liebesbeziehung in der Psychiatrie zwischen Azubi und Patientin?

Hallo! Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen der im Gesundheitswesen tätig ist (vorallem im psychiatrischen Bereich) oder anderweitig eine Ahnung hat..

Ich bin eine Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflege schülerin (ab April 3. LJ. ) die ihren letzten Einsatz auf einer offen geführten Akutpsychiatriestation (Therapiestation) erfolgreich absolviert hat. Es war ein ca. 5 wöchiger Einsatz. Ich wohne im Gelände der Psychiatrie und meine Schule ist auch auf dem Gelände (die Randinfo wird noch relevant sein..)

also zur "Problematik":

Ich hätte zwar niemals gedacht dass mir sowas widerfährt aber ich hab mich in diesem Einsatz ernsthaft in eine Patientin verliebt. Sie ist seit kurzer Zeit entlassen aber wir haben uns auf der Station kennengelernt. Ich weiß dass dieser Beitrag nicht professionell ist vorallem was das Nähe und Distanz Verhalten in der Psychiatrie angeht aber man kann nunmal nichts gegen ernsthafte Gefühle machen. Professionalität hin oder her aber wir sind nunmal auch Menschen auch wenn die Rahmenbedingungen leider ungünstig sind. Und ja, mir ist bewusst auf was ich mich einlassen und es ist wirklich ernst... und ebenso sind mir die Begriffe Übertragung, Spaltung und Projektion bekannt, bevor mir jemand noch einen Vortrag dazu hält. Ich denke die Erwähnung ihrer Diagnosen sind irrelevant.

Sie wurde seit nicht all zu langer Zeit entlassen und mein Einsatz auf dieser Station ist auch beendet. Auf der Station verhielten wir uns soweit es möglich war unauffällig. Nun die Frage: Was kann mir arbeitsrechtlich widerfahren wenn ehemalige Kollegen von dieser Station uns sehen (vorallem wenn sie zu mir nach Hause kommt, ich wohne auf dem Gelände...) oder sonst irgendwo? Es ist in der psychiatrischen Pflege bekannt und sozusagen ein ungeschriebenes Gesetz dass jeglicher privater Kontakt zu Patienten tabu ist. Aber wir können nichts an unseren Gefühlen ändern und das wollen wir auch nicht. Andererseits ist mir trotzallem auch meine Ausbildung und meine Wohnung wichtig die von meinem Arbeitgeber (die Klinik) zu Verfügung gestellt wird und deshalb haben wir beide Angst dass mir das meinen Ausbildungsplatz kosten könnte falls das auffliegen sollte und mir so einiges an Stress widerfährt. Und ich möchte nach meinem Examen auch in dieser Klinik weiter arbeiten können. Gibt es diesbezüglich gesetzliche Regelungen? Kennt sich irgendjemand aus bzw. kennt jemand so einen ähnlichen Fall wie meinen? Wir beide leben zurzeit echt mit ziemlicher Angst wenn sie zu mir kommt oder wir irgendwo zusammen hingehen und es ist leider sehr belastend... Es ist nunmal auch zurückzuführen dass wir uns auf Station näher gekommen sind, falls jemand uns sehen sollte. Kann ich gekündigt werden oder ist die Angst unbegründet weil mein Privatleben meinen Arbeitgeber nichts angeht?

Die Gesamtlage ist ziemlich komplex und es sind viele Fragen beinhaltet, dennoch hoffe ich auf hilfreiche und weiterführende Antworten und bedanke mich schon mal im voraus!

...zur Frage

Rollladen nachträglich einbauen lassen. Wer macht das, welcher Berufszweig?

Man hat bei uns ein Fenster zu eine Terrassentür umgebaut. Ergeschoss. Ich möchte, wie alle anderen Fenster, dort ein Rollo außen anbringen lassen. Wer macht das? Ein Tischler? Gibt es speziell Fensterbau als Beruf? Ich bin ratlos. Bitte keine Ratschläge über Obi u. Hornbach. Die Whg. ist 3.50m hoch, da krauche ich nicht (weiblich) hoch. Lieben Dank im Voraus :-)

...zur Frage

Beste Krankenhäuser in ganz Deutschland?

Welches Krankenhaus/ welche Krankenhäuser haben eurer Meinung nach die besten Bedingungen wenn's um Berufe geht (Pflege)?

Also welches könnt ihr empfehlen & bei welchem sagt ihr: lieber nicht!

...zur Frage

Was darf man als Praktikant in der Krankenpflege machen?

Ich muss für mein Studium ein Praktikum von 180 Stunden in der Pflege von einem Krankenhaus machen. Jetzt frage ich mich welche Tätigkeiten da wohl auf mich zukommen. Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht, was die Aufgaben eines Praktikanten sind?

...zur Frage

Persönliche Stärken in der Krankenpflege?

Hallo, ich will eine Ausbildung zur Krankenpflegerin machen und schreibe im Moment meine Bewerbung. Deshalb hätte ich die Frage welche persönlichen Stärken man für diesen Beruf braucht.

Hoffe auf eine schnelle Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?