5 Monate Arbeitslosigkeit im Lebenslauf

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

geht mir nicht anders ;) bin zur zeit auch arbeitslos weil ich eigentlich ins ausland wollte und des aufgrund einer OP nicht geklappt hat. schreib doch einfach wie es ist oder such dir noch was zu jobben und schreib dann hin dass du jobben warst oder so aber ein halbes jahr nichts getan würde ich nicht reinschreieben!

Schreib doch "Studienvorbereitung".

Auf Nachfrage kannst du dann erklären, daß du auf deinen Studienplatz gewartet hast und dich bereits autodidaktisch vorbereitet hast.

Wenn Du die Zeit nicht durch Fortbildungen etc. belegen kannst, dann schreib : Arbeitssuchend.

Erwähne es nicht. Die werden schon Fragen wenn sie dich zum Vorstellungsgespräch einladen. Aber so besteht eine Chance, dass sie dich einladen.

Schreib: "Januar-Juni 2010: friktionell bedingte Arbeitslosigkeit."

Arbeitssuchend reinschreiben musst du doch nicht beweisen:)))

Jan. 2009 - Juni 2009 arbeitssuchend . Wenn Du aber nicht einzelne Monate hin schreibst, laß es ganz weg.

Was möchtest Du wissen?