-30Kg durchs viel Sport aber falsche Ernährung, kann ich es jetzt noch retten?

7 Antworten

Du musst nicht Laufen oder Fahrrad fahren um Fett zu verbrennen. Ein normales Kaloriendefizit von 500 Kcal am Tag reicht aus. Dafür ist auch kein Sport notwendig, Krafttraining wäre höchstens gut wenn du deine Muskeln so weit es geht behalten willst. Low Carb ist mMn Unsinn, da der kurzfristige Gewichtsverlust meist auf Wasser zurückzuführen ist und sich nichts beim Körperfettanteil ändert. 2800 kcal sind schon viel wenn man abnehmen möchten.

Also: Kalorienaufnahme auf 2000-2300 beschränken und du solltest schon bald Gewicht verlieren, wenn du denn weiter deinen Sport machst.

Nach meinem Geschmack sehen Läufer am besten aus. Also lauf! Für einen 20-jährigen, guten Läufer oder Radsportler, der auch bergauf fährt, hast du 10 kg zu viel drauf. Die Beine werden schon die richtige Form bekommen.

Iss, wo drauf du Lust hast. Du wirst es bereuen, wenn du vor dem Langstreckentraining etwas isst und hinterher bist du zu platt dazu. 

Hättest du dir ein Varibike gekauft, anstatt einen Mountainbike, dann hättest du jetzt auch entsprechend dicke Arme. Aber man kann natürlich nicht alles wissen.

Versuchs doch mal mit einer Ausgleichssportart für den Oberkörper.

Ich bewundere dich, wie du soviel Eiweiss in dich hineinbekommst.

Starte ich wirklich gesund in den Tag?

Guten Abend,

ich bin 20, 186cm groß und wiege ca. 85 KG und mein Ziel ist es Muskeln aufzubauen, keine Massephase sondern einen gesunden Aufbau, also eine einfach einen sportlichen Körper bekommen.

Ich möchte gerne wissen, wie ihr mein Frühstück findet, ich esse allgemein am Tag 2500kcal, möchte ca, 250-300g Kohlenhydrate, 60g Fett und 150g Eiweiß essen.

Haferflocken 70g Kellogs Toppas 30g Chia Samen 20g Leinsamen 20g Kürbiskerne 10g Beeren 100g Banane 100g Protein-Pulver 25g mit Wasser --> 800kcal, 42g Eiweiß, 87g Kohlenhydrate, 23g Ballaststoffe und 23g Fett

Würdet ihr was an meinem Müsli ändern? Schmecken tut es mir sehr gut aber ich würde mich gerne einfach gesünder ernähren?

Danke im Voraus

...zur Frage

Eiweißbrot , wie viel Eiweiß , Kohlenhydrate , Fett (100g)?

...zur Frage

Wie kann man am schnellsten 1000 Kcal verbrennen?

Ohne aus dem Haus zu gehen? Habe mir mal wieder zu viel Schokolade gegönnt und muss das unbedingt kompensieren! ;) Ich suche Sportarten die man zu Hause gut durchführen kann und dabei schnell Kalorien los wird! ;) Danke!

...zur Frage

Laufen oder Fahrradfahren? Was ist "besser"?

Hallo :) Für alle die das rundherum nicht ineressiert, die eigentlichen stehen unten und sind mit einem ■ markiert :)

Da ich meinen Körper besser definieren möchte (und in letzter Zeit ein paar Kilos zu viel um die Hüften zugenommen habe) will ich mehr Sport machen. Ich bin 15, m. und gehe (wenn sichs mit lernen und Motivation ausgeht) zwei mal die Woche ins Fitnessstudio, ich weiß, öfter gehen wàre besser aber ich fahre doch 40 minuten hin und 40 zurück... Auf jedenfall bin ich zu faul um zu Hause viel mit Kurzhanteln zu machen, und Situps und Liegestütz gefallen mit nach 2 Sätzen auch nicht mehr. Beim laufen oder radfahren ist das anders. Ich habe ein Zeil und will meine Zeit vom letzten mal unterbieten oder noch weiter fahren/laufen als beim letzten mal. Das Problem: Laufen kann ich nur 2- höchtens 3 Kilometer, dann gehen meine Lungen ein (Asthma-nehm eh einen Spray, (noch)wenig Kondition und Pollenallergie-in Behandlung). Beim Radfahren jedoch schaffe ich 100km+ am Stück (mach ich im Sommer öfter) und merke erst im Nachhinein die große Erschöpfung, ich fahre sogar gerne gegen den Wind(wenn er konstant ist).

■Nun meine Fragen: Was ist besser zum Körper definieren/ Ausdauer gewinnen und allgemein Fitter werden? Wo verbrenne ich mehr Fett? Muskeln an den Beinen aufbauen steht hier nicht so im Vordergrund, hab aber nichts dagegen.

2 km laufen vs. 20 Kilometer radfahren(zur Schule und zum Freibad sinds 10 km- hier und da leichte Hügel und Gegenwind.

Vielen Dank für eure Antworten, und bitte keine Werbung für Sexportale wie ich sie in letzter Zeit oft sehe und keine "Ich hab keine Ahnung aber denke mal dass.." Antworten mfg Elias :)

...zur Frage

Was macht eher dick? Fett, Kohlenhydrate?

Auf was sollte man eher verzichten um abzunehmen? Auf Fett und Eiweiß, Kohlenhydrate oder Zucker? Lg

...zur Frage

Das Gewicht geht immer weiter runter, aber warum nur?

Guten Tag,

ich bin 21, 186cm groß und wiege ca. 83 Kilogramm und ich möchte mit dem Radsport anfangen. Da ich nebenher noch mit dem Fitness angefangen habe, gehe ich drei-viermal die Woche ins Fitness (2er Split) und zweimal aufs Rad, meistens Mittwoch und Sa/So für eine große Runde, für den Winter vielleicht mit dem Mountainbike oder ich kaufe mir einen Roll-Trainer.

Zur Zeit komme ich einfach nicht auf meine Kalorien, als Bedarf habe ich 3000kcal ausgerechnet aber ich schaffe es zur Zeit nur auf max 2500, oft auch weniger weil ich wenig Kohlenhydrate essen möchte aber das schaffe ich einfach nicht.

Aktuell: ca. 2000-2300 kcal (gesund), 250-300g Kohlenhydrate, 60g Fett, 100g Eiweiß Aber bin ich nicht schon viel zu hoch mit meinen Kohlenhydrate, habe gelesen dass 100-150g gesund sind oder ist das noch voll in Ordnung und habt ihr Tipps wie ich auf mehr Kalorien komme, weil schaffe es nur auf die 2500kcal wenn ich auch mehr Kohlenhydrate esse?

DANKE im Voraus!


Morgens Müsli- 800kcal --> 100g Kohl,. 30g Fett, 30g Eiweiß

Snack Obst/Joghurt 200kcal--> fast nur Kohlenhydrate

Mittag spontan, kalt z.B. Brot 500kcal --> mehr Kohlenhdrate weniger Fett

Abends dann warm oder kalt, abwechselnd mit Mittag 500kcal--> achte auf Eiweiß

Snack vielleicht noch 200 kcal -->achte auf Eiweiß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?