2 mal Lumbalpunktion hat nicht geklappt ich habe sehr starke schmerzen gehabt was soll ich machen

2 Antworten

Schau mal ich habe hier gelesen, dass es auch noch andere Möglichkeiten gibt, wenn die Lumbalpunktion nicht klappt. http://de.wikipedia.org/wiki/Lumbalpunktion Frag doch mal deinen Arzt, ob diese Möglichkeit für dich in Frage käme. Ich wünsche dir alles Gute und gute Besserung.

Da kann dir hier auch keiner helfen. Wie stellst du dir die Hilfe vor?

Riesige Panik vor erneuter Lumbalpunktion!

Guten Mittag! Ich bin 18 Jahre alt, vor ca. einem halben Jahr wurden 2 kleine Knubbel bei einem MRT in meinem Gehirn festgestellt, die Sehstörungen, Schwindel usw. ausgelöst haben, ein Tumor ist ausgeschlossen. Um näheres herauszufinden, da Verdacht auf MS besteht, sollte mir Gehirnwasser abgenommen werden, das ging aber leider völlig in die Hose, ich war nicht aufgeregt, da ich eigentlich keine Angst vor Nadeln habe, trotzdem stach der Neurologe daneben, mir wurde schwindelig, ich bin bewusstlos geworden, habe eingenässt und gekrampft. Nunja, seitdem leide ich unter Angststörungen, die mit Opipram behandelt werden, trotzdem ist eine weitere Untersuchung nötig, da die vorherige abgebrochen werden musste. Ich habe jetzt einfach nur riesige Angst davor, dass es nochmal passiert, obwohl ich nichteinmal Schmerzen hatte, nur einen Druck im Rücken, weiß jemand von euch, ob es möglich ist, diese Lumbalpunktion unter Narkose, oder Schlafmittel o.ä. zu machen? Anders kann ich mir das nicht mehr vorstellen, bin wirklich völlig am Ende und danke im vorraus über eigene Erfahrungen oder Antworten!! Liebe Grüße, Marija :-)

...zur Frage

Lumbalpunktion schmerzhaft?

Ich hab gestern gegen 2Uhr eine Lumbalpunktion machen lassen weil ich die Windpocken in schwerer Form hatte und starke Kopfschmerzen dazu. Ich fand die Lumbalpunktion aber ziemlich schmerzhaft dafür das es sich nur unangenehm anfühlen sollte. Ich hab richtig gespürt wie er mit der Nadel eingedrungen ist. In der gleichen Sekunde als dieser Schmerz kam ist mein Kreislauf zsm gebrochen. Ich hab mich echt zusammen reißen müssen. Der Pfleger hat gemeint ich solle mich an ihn lehnen und hat mich festgehalten und der Arzt meinte das er aufpassen soll das ich bei Bewusstsein bleibe. Danach hat er mich etwas seitlich liegen lassen weil ich noch von dem Gefühl außer Gefecht war.

Kennt ihr das? Ich lese öfters das würde nicht weh tun sondern wäre nur ein unangenehmes Gefühl aber das war einfach schrecklich. Ich habe vllt 20sek ausgehalten. Länger hätte ich auch echt nicht ausgehalten..

War für mich jedenfalls das letzte mal '-'

...zur Frage

Ist das nach einer Lumbalpunktion normal?

Hallo. Am Mittwoch wurde bei mir eine Lumbalpunktion durchgeführt. Die war sehr schlimm für mich. Er hat innerlich total rumgestochert, weil er kein Nervenwasser fand. Er sagte mehrmach, dass alles sehr verknöchert sein. Erst schoss es ins linke Bein, dann ins rechte... Irgendwann fand er eine Stelle, wo das Liquor rausfloss. Das Ganze dauerte gefühlt ewig und ich hatte starke Schmerzen dabei. Ich habe mich jetzt etwas belesen und bin auch der Meinung, dass er die Punktion zu weit oben gemacht hat. Seit der Punktion hab ich starke Schmerzen an der Einstichstelle, sehr dolle Kopfschmerzen und fühl mich allgemein absolut nicht gut. Mein ganzer Körper fühlt sich unwohl an, ich fühl mich fiebrig, kaltschweißig etc.. ich kann mich nicht vorbeugen, weil es so wehtut und es zieht in die Beine.. ich hab eigentlich 'nur' einen Bandscheibenvorfall LW4/5 und hatte deshalb vor drei Wochen eine PRT. Weil ich seitdem sehr starke Schmerzen und eine Beinschwäche rechts habe, wurde die LP durchgeführt. Ich wurde am Dienstag von meiner Orthopädin in das Elbeklinikum in Stade eingewiesen, weil sie sich nicht mehr zu helfen wusste. Alle ambulanten Maßnahmen um das in den Griff zu bekommen waren erfolglos. Leider wurde dort dann nur ein MRT und die LP gemacht und ich wurde unbehandelt am Donnerstag dann heim geschickt. Obwohl es mir schlechter ging als zum Zeitpunkt der Aufnahme dort. Es ist einfach alles noch viel schlimmer als vorher. Ich hätte mir den Wisch vorher echt durchlesen sollen. Aber mir ging es so schlecht. Ich hätte denen alles unterschrieben. Ich hab irgendwie die Befürchtung, dass der Arzt etwas falsch gemacht hat. Oder ist das normal so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?