(-2²)-³=-1/64?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein TR hat in dem Fall recht. Hier die einzelnen Schritte:

(-2²)^(-3) = 1/(-4)³ = 1/(-64) = -1/64

Deine Lehrerin hat vermutlich -2 quadriert.

Kaen011 19.01.2017, 15:17

Und wieso ist das Quadrieren der -2 Falsch? -2^2 steht doch in klammern also zuerst den schritt das ergibt dann 4 und dann ^-3 oder nicht?

0
Suboptimierer 19.01.2017, 15:34
@Kaen011

Der Exponent steht aber auch in den Klammern ;)

Wenn man -2 quadrieren wollte, sähe das so aus: (-2)²

2

Meine Lehrerin hat mich gerade eben angerufen, um mir zu sagen, dass ich mit meinen Berechnungen doch richtig lag. Bei der Aufgabe fehlte die Klammer.

Klammer geht vor, also erst minuszwei mal minuszwei gleich plusvier (minus mal minus); dann hoch minus drei.

 

Die Schreibweise -³ verwirrt mich ein wenig. Wenn es einfach nur (-2²)³ heißen soll, ist -1/64 richtig.

-2² = -(2²) = -4 

Und (-4)⁻³ = -1/64.

Interpretiert man die Schreibweise -2² als (-2)² dann kommt 4 raus und (4)⁻³ = 1/64.

Was möchtest Du wissen?