-10 Kg in 2 Monaten abnehmen! Aber wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sind 10 kg in neun Wochen, also ca. 1 kg pro Woche. Das ist eine vernünftige Zielstellung (nicht überambitioniert) und durchaus zu schaffen. 

Möglichkeit 1: konsequente Umstellung der Ernährung. Du brauchst ein tägliches Kaloriendefizit und solltest einen hohen Anteil von Eiweiß und langkettigen Kohlenhydraten in der Nahrung haben.

Möglichkeit 2: mithilfe von seriösen Diätprodukten. Nicht irgendwelche Wunderpillen oder Turbodiäten, die bringen alle nichts. Aber eiweißbasierte Mahlzeitenersatzlösungen wie z.B. Yokebe (in der Apotheke) oder Quiver (www.quiver.de) können hier gut helfen. 

Nur zusätzlich etwas Sport zu treiben wird nicht helfen. Das auch schon mal vorweg. Ernährung ist beim Abnehmen wichtiger als Sport. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordseefan
01.02.2016, 13:54

Nein, auch mit Yokeebe nicht. Nur weil es das in der Apotheke gibt, heißt das nicht, das es auch gesund ist und funktioniert.

Und es werden 2 Kilo im Monat als gesund angeshene.

0

Lade die die APP "noom" runter. Damit kannst du gesund & schnell abhnehem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar nicht, das ist viel zu viel in zu kurzer Zeit. Das ist total ungesund in aller Regel echt nicht zu schaffen, es sei denn man ist adipös - und selbst dann ist es grenzwertig.

Aber sag mal: Hast du deinen Geburtstag vorverlegt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cucumber2015
31.01.2016, 22:05

Was meinst du mit Geburtstag vorverlegt?

0

Das geht nicht !! Das ist eine Werbelüge !!
.
Wenn in kurzer Zeit viel Gewicht verloren wird, dann ist dies meist nur Wasser. Abgesehen davon, das es sehr gefährlich ist, seinem Körper Wasser zu entziehen,
würde man das "verlorene" Gewicht so wie so sofort nach der "wieer-Wasser-zufuhr"  :D  drauf haben:
.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?