- Ungeziefer an Zimmerpflanze -

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, das dürften Springschwänze sein. Die suchen nasse Erde. Vielleicht mußt du die Erde austauschen und nicht so viel gießen, eher trocken halten im Winter. Vielleicht kannst du mal unter Springschwänze googlen. Ich wünsche dir, daß du diese Tiere bald wieder los wirst.

es könnten bei 2mm auch Balttläuse sein. es gibt auch Blattläuse die fliegen können. oder Springschwänze. an besten versuche einigen in ein Glas zu setzen und frage bei einem Gartencenter nach einem Mittel oder versuche ein Foto zu machen.

Stülpe einfach mal eine dichte Plastiktüte (Gefrierbeutel) über ein befallenes Blatt. Dann ab damit zum Gartencenter oder einem Gärtner. Dort bekommst du sicher die nötige Hilfe.

Larven im Blumentopf?

Seit ein paar Tagen habe ich Larven im Blumentopf in meiner Wohnung.

Was ist das und wie bekämfpe ich sie?

https://www.youtube.com/watch?v=DAH7vVTQgqo

...zur Frage

Was für ein Parasiten?

Ich muss unbedingt wissen, was das ist? Woher kommt das eigentlich? Ursache? Wie kann ich dagegen tun? Vorbeugung?

...zur Frage

Rot braune Tierchen in der Erde meiner Zimmerpflanze?

Habe in der Erde meiner Goldfruchtpalme kleine (1mm) große rot braune Tierchen endeckt. Habe diese mal fotografiert. die Tierchen sind nur in der Erde und nicht an den Blättern. Weiß jemand was für Tierchen das sind und ob die gefährlich sind für die Pflanze? und was man dagegen tun kann?

...zur Frage

Bitte was sind das für käfer?

Ca 1,5 cm groß,fliegen und Brummen dabei auch laut ,

öfters im Zimmer gesichtet, eher in der fenstergegend😷 wie kriegt man diese Dinger los und was sind das für Käfer?

...zur Frage

Welcher Käfer könte das von der Beschreibung her sein? (Küchen/Waldschabe?)

Huhu, Panik.

Wir haben jetzt vorgestern und heute zwei Käfer, und ich vor einigen Wochen auch schonmal zwei Käfer (alle der selben Art) gefunden. Leider hatte ich keine Kamera parat, da ich mir bei den ersten malen nichts bei gedacht hatte.

Der Käfer hat 6 Beine wobei ca 50% des Hinterkörpers hinter den letzten Beinen liegen. Aus dem Hinterteil ganz am Ende ragten zwei Mini-Stoppel. Meine Mutter meinte, die viecher hatten flügel (weil sie angst hat es könnten Schaben sein), ich war mir nicht mehr sicher.. Die Fühler sind deutlich kürzer als bei Fotos von Schaben aus dem Internet, in etwa so lang wie der Kopf selbst. Der Rumpf ist eher länglich, eher wie bei einem Ohrwurm. Ich habe alle jeweils bei Tag gefunden, zwei davon im Flur, einer verblieb still, der andere lief umher. Bei den anderen weiß ich es nicht mehr.

Ich bin eigentlich ziemlich sicher dass es keine Schabe ist, wegen den kurzen Fühlern, und dem eher länglichen Rumpf, aber die Mini-Stoppel am Ende sehen schon sehr nach Schabe aus.

Könnt ihr uns erlösen und sagen welcher Käfer das ist? Und nein, ob die Nackenpartie zwei Schwarze Streifen hatte kann ich leider nicht sagen.

LG

Sebastian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?