- nach + oder + nach -? - Stromkreis Richtung

3 Antworten

Deadleeef hat recht für die Bewegung der Ladungsträger:
Die Elektronen fließen von Minus (=Elektronen-Überschuss) nach Plus (=Elektronen-Mangel).

Die "technische Stromrichtung" gilt dennoch von Plus nach Minus.

Kommt draufan ob Wechsel- oder Gleichstrom. Im Gleichstrom ist die Technische Stromrichtung von + zu -. Im Wechselstrom wechselt es sich ab.

Bei Wechselstrom wechseln die Pole ihre Polarität, der Pluspol wird zum Minuspol und umgekehrt, 50 Mal pro Sekunde bei unsetrem 50Hz-Wechselstrom.

Mit der Umpolung kehrt sich auch die Stromrichtung um, das ist klar, aber (technisch) immer noch von Plus nach Minus.

0

Immer von - nach +

Frage zu elektrischem Potenial/Spannung?

Hallo, Also in einem Stromkreis fließen die Elektronen ja vom Minus zum Plus Pol jedoch stand auf einem Arbeitsblatt in der Schule heute das am Pluspol ein höheres Potential ist als am Minuspol und die Ladung fließt Richtung des niedrigeren Potentials d.h. ja dann die Elektronen fließen von Plus zu Minus Pol und das ist ja falsch?

Oder bezieht sich das mit Richtung des niedrigeren Potentials nur auf die Energie die in den Elektronen steckt? Wäre schön wenn mir das einer nachvollziehbar erklären könnte?:)

...zur Frage

Stromflussrichtung beim npn Transistor?

HAllo,

es wird ja immer zwischen technischer und physikalischer Stromrichtung unterschieden.

Bei dem Schaltbild des normalen npn Transistors ist ein Pfeil der in Richtung Emitter zeigt, dieser Pfeil stellt doch den technischen Stromfluss dar?

Das heißt die Elektronen also der physikalische Strom fließt genau umgekehrt, sprich die Elektronen fließen zur Basis.

Vorausgesetzt ich habe mein Pluspol an der Basis und mein Minuspol am Emitter.

...zur Frage

Warum zeigen die elektrischen Feldlinien vom Pluspol zum Minuspol?

Hallo,

die elektrischen Feldlinien zeigen immer von Pluspol zum Minuspol. Hat das einen bestimmten Grund? Wirkt dort eine Kraft in die Richtung? Eigentlich ziehen sich ja beide Pole an? Warum zeigt die Pfeilspitze dann zum Minuspol? Strom würde ja bei einem Leiter zwischen den Kondensatorplatten von der negativen zur positiven Platte fließen. Von daher hätte ich die Kraftpfeile vom Minuspol zum Pluspol gezeichnet. Letztlich ist es ja relativ gleichgültig, oder? Es fließt kein Strom. Ist die Richtung der Feldlinien dann egal? Hat man dann einfach komplett random die Feldlinien ausgewürfelt zwischen von plus nach minus und von minus nach Plus? Oder meinte man: Ja, die Pfeile müssen von plus nach minus zeigen, weil so ein Proton fliegen würde, und das ist entscheidend, weil Banane? Genauso könnte man ja sagen, die müssen von minus nach plus zeigen, weil so ein Elektron fliegen würde. Warum ist die Protonflugbahn jz interessanter? Ausgewürfelt und festgelegt? Oder Grund?

Danke!

...zur Frage

Richtung der Elektronen bei einem Stromkreis

Hallo Bei einem geschlossenen Stromkreis fliessen die Elektronen vom plus zum minus pol, oder vom minus zum plus pol ? danke

...zur Frage

Kann man Plus- und Minuspol trennen?

Ist es möglich, den Pluspol so vom Minuspol zu trennen, dass man nur eine Leitung braucht und diese dann unter Strom steht?

Also quasi:

                               Leitung
        Pluspol  ------------------------------------  Minuspol
...zur Frage

Gleichspannung Pluspol reinlangen?

Hallo, kann ich bei Gleichspannung mit einem Leiter gefahrlos eine Verbindung herstellen, sodass sich der Stromkreis schließt? Weil eigentlich kommt der Strom ja aus dem Minuspol.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?