-->Leben nach dem Tod <--

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Wenn wir das mal ganz Wissenschaftlich betrachten dann ist das so: "Sobald du stirbst ist es aus". Dein Gehirn ist nun mal die Heimat deiner Gedanken. Wenn es match ist gibts auch keine Gedanken mehr.

Es ist leider völlig ausgeschlossen das dein Geist irgendwo durch den Raum fliegt oder eine Busfahrkarte zum nächsten Körper kauft. Die vorstellung vom Leben nach dem Tod ist einfach nur eine wunschvorstellung um über den Tod von Menschen hinweg zu kommen.

Zu deiner Frage gibt es nicht DIE Antwort. Es kommt immer auf den an den du Fragst. jemand mit göttlicher wahnvorstellung erzählt dir was von himmel und hölle. Andere glauben daran das unsere "Seele" wie ein Einsiedlerkrebs einen neuen Körper einzieht sobald er kaputt gegangen ist. Aber aus rein wissenschaftlicher sicht kann ich dir nur raten auf dein leben aufzupassen solang du es hast.

Also erst mal ich finde es überhaupt nicht schlimm wenn sich jemand für dieses Thema interessiert.

Nun zu deiner Frage : Solltest du einen Menschen verloren haben den du sehr geliebt hast lebt er in dir weiter (ich weiß klingt kitschig ist aber so).Ich persönlich bin eher für die Theorie der Wiedergeburt als iwas mit der HimmelHöllegeschichte. Es kann doch gut sein das wir alle früher mal gelebt haben oder ? Dazu muss ich sagen das ich Atheistin bin mich aber durchaus mit Religionen beschäftigt habe.

Hoffe das das weiterhilft.

Schöne Antwort, DH ;)

0

Also ich selber habe den Islam als religion angenommen und da ist es so.... Dieses Leben was wir momentan führen ist nur die Proben für unser späteres Leben...unser echtes Leben!!! Nach dem Tod wir unser Gott alle deine Guten Taten auf eine seite der waage packen und deine Sünden auf die andere seite...die seite die überragt entscheidet über dein weiteres leben... Jenachdem wie groß deine sünden sind desto länger wirst du in der Hölle bleiben.. Hast du aber mehr gute taten kommst du ins PAradies und da beginnt dein Leben...

Das kann keiner genau sagen, denn wie schon Dieter Hallervorden gesagt hat: Es gibt zwei Orte, die jeder Deutsche einmal besuchen muss. Parlma de Mallorca und das Jenweits. Allerdings scheint es im Jenseits schöner zu sein, denn im Gegensatz zu Mallorca ist von da noch keiner zurückgekehrt...

Kommt auf jedenfall schon mal auf den Glauben drauf an. Wenn du eher an nichts denkst dann musste dir wohl selbst was ausdenken. Theoretisch könnt ja auch dass Passieren was man glaubt.

Es könnte schon sein dass es ein Leben nach den Tod gibt. Denn So unrealistisch ist es nicht. Sonst wäre es ja auch unrealistisch dass es Menschen gibt oder überhaupt ein Universum :O

Es gibt sehr viele unterschiedliche Meinungen zu dem Thema... Aber da stellt sich natürlich auch erst mal die Frage: Hat der Mensch eine Seele? Wenn man nämlich nur sein Körper ist, dann stirbt mit ihm natürlich auch der Mensch an sich. Denn bei dieser Theorie bleibt ja nichts übrig, was weiterleben könnte.

Dann gibt es natürlich auch die Meinung, dass jeder Mensch eine Seele hat. Und dann ist die Frage: Was passiert mit der Seele nach dem Tod? Wo geht die Seele hin, wenn der Körper stribt?

Als erstes gibt es da natürlich den berühmten Himmel. Nach dem Tod kommt man zu Gott ins Licht und hat sein ewiges Leben. Wie es da aussieht, kann natürlich keiner sagen.

Weiterhin glauben andere, dass die Seele in einem anderen Körper wiedergeboren wird...

Ich denke mal, dass Du selbst auch einige "Theorien" kennst.

Ich persönlich hatte mal eine sehr feste Meinung zu dem Thema. Nur leider stelle ich mir die Frage um das Leben nach dem Tod im Moment selbst, seitdem mein Opa verstorben ist.

das hat auch garnichts mit psychopat zu tun das frage ich mich auch manchmal und vorallem bin ich manchma iwie im urlaub oda so und dann kommen mir da stellen bekannt vor ich verstehe das nicht aber dann habe ich da mal dran gedacht das ich in einem früheren leben schon mal da war

Wenn Du dem Leib nach stirbst, dann lebt Dein „Ich“, das ist Deine Seele, ewig im Jenseits weiter.

Du nimmst ins Jenseits nichts Materielles mit. Aber Du nimmst alle Deine Gedanken mit, die Du je gedacht hast und Du nimmst Deine Träume mit. Im Jenseits lebst Du dann in Deinen Gedanken und Träumen.

Im Jenseits hast Du dann keinen materiellen Leib mehr, sondern einen geistigen Leib, der alle Organe und Sinne wie der materielle Leib hat. Die Seele sieht aus wie der gesunde Leib.

Jesus hat dem Jakob Lorber in einer gut verständlichen Offenbarung das alles ganz ausführlich erklärt. Es gibt in ihr folgende Bücher in denen spannende Jenseitsführungen beschrieben werden:

Jenseits der Schwelle (wie 10 verschiedene Menschen ihren irdischen Tod und den Anfang ihres jenseitigen Weiterlebens erleben)

Bischof Martin (Große Jenseitsführung eines katholischen Bischofs)

Von der Hölle bis zum Himmel (Große Jenseitsführung des Revolutionärs Robert Blum) zwei Bände

Die Geistige Sonne, (Hauptwerk über das Jenseits) zwei Bände

Eine kleine Einführung: Die Neuoffenbarung Jesu durch den Propheten Jakob Lorber

Ich war schonmal durch einen Blitzschlag klinisch Tod. Ich kann bei dem was ich dabei erlebt habe nur sagen, es geht in jedem Fall weiter und ja Reinkarnation stellt sich in diesem Bezug für mich seitdem mehr als Plausibel dar. Aber alles zu erzählen was ich in den 10 Stunden erlebt habe in denen es um mein Leben ging wäre für den Rahmen hier zuviel. Zumindest aber kann ich für meine Teil seither sagen, niemand ist verloren und kein Abschied ist für immer.

Hallo SpiritStar,

schreibe !!! Erzähle Deine Geschichte allen !!! Verlage gibt es genug, die dieses Thema aufgreifen und veröffentlichen.

MfG Fantho

0
@Fantho

Ja bitte erzähle uns von ihr! NATÜRLICH NUR WENN DU DAS WILLST!!!

0

Du denkst zuviel drüber nach und wirst verrückt im Kopf. Genau wie ich ;D

Keiner Weis es. Da es aber unvorstellbar ist wie das Universum entstand, da es eigentlich bisher der Kenntnisse nicht sein kann, glaube ich schon an soeine Kraft

ein mensch verfault nach dem tot und lebt nicht weiter und geht nicht in den himmel , manche glauben ein leben nach dem tot aber das stimmt nicht Pflanzen , Menschen und Tiere verfaulen langsam wenn sie sterben

Ich glaube das man dann ein neues Leben bekommt als Mensch, Tier...

Eine korrekte Antwort wird dir keiner geben können. Ich denke mal wir werden alle mit Ponnys auf Wolken reiten. Ahja und Regenbogen essen. :)

hachja hab Geduld wenn du tot bist weißt du es :D solange du lebst lebst du eben fertig ;)

Ich bin bereits im 3.Leben. Reihenfolge: Papst, Indianer und jetzt Rentner. Dazwischen sind Gedächtnislücken.

Ws machst Du, dass Du nach jedem Leben eine 'Herabstufung' erfährst? Normalerweise entwickelt man sich von Leben zu Leben weiter; aber Du? :-)

MfG Fantho

0

es wird keine richtigen antworten geben ich glaube nicht dass man einfach weg ich glaube man wird als neues lebewesen wiedergeboren

Hallo, lies mal die Auferstehungsgeschichte in der Bibel, das Buch "Der M;eister vom SDrachentor" - der Meister war mal tot und oder Bücher von Dr. R. A. Moody. Gruß

Ich denke das wir wieder geboren werden.. als Mensch,, Tier usw Du bist aus dem Nichts entstanden.. wieso soll das nicht noch einmal passieren? :)

Ich denke eher, dass es ein Leben vor dem Tod gibt..

( Fragt doch nicht immer den gleichen Mist. )

Hallo Hellrazor,

gebe diese Deine Frage in das Suchfeld ein, und Du wirst jede Menge an Antworten in diesem Portal zu diesem Thema finden. Nimm Dir die Zeit, und hole Dir die Antworten hervor.

MfG Fantho

Was möchtest Du wissen?