--->Schwanger?!?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo theniceguy100

Der Koitus  interrruptus  ist  als Verhütungsmethode   als  sehr  ungeeignet
 einzustufen.  Dafür  gibt  es mehrere  Gründe:

Schon  vor dem  eigentlichen  Samenerguss  kann  der  Mann unbemerkt  und  unkontrolliert  geringe  Mengen Flüssigkeit  mit  befruchtungsfähigem
  Samen abgeben.  Diese  Flüssigkeit wird  als Lusttropfen,  Liebeströpfchen  oder   Sehnsuchtströpfchen   bezeichnet.

Samen,   der  an  die  Schleimhäute  des  weiblichen Geschlechtsorgans  gelangt,  kann  für eine  Schwangerschaft  bereits  ausreichen.  Daher  ist
 bei  dem  Samenerguss außerhalb  der  Frau darauf  zu  achten, dass  keine  Samen in  die   Nähe   der  Scheide gelangen  

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Zunächst einmal  stimmt  es natürlich,  dass  eine Frau  nur  an  wenigen  Tagen im Zyklus  fruchtbar  ist.  Doch den  Zeitpunkt  exakt  zu
 bestimmen,  ist  schwierig. Eine  reife  Eizelle ist  nach  dem Eisprung  bis  zu  zwölf  Stunden lang  befruchtungsfähig.  Weil  Spermien aber  im  weiblichen Körper  im  Extremfall bis  zu  sechs Tage  überleben  können,  besteht  pro  Zyklus an  bis  zu  sechseinhalb  Tagen  die Möglichkeit,  durch  ungeschützten Geschlechtsverkehr  schwanger  zu   werden.   Die  fruchtbare  Zeit  einer Frau kann also  schon  sechs Tage  vor  dem
 Eisprung   beginnen und  endet  rund zwölf  Stunden  danach.  Ein  kurzer
 Zyklus  erhöht  das Risiko.  Wer  jetzt ein  bisschen  nachrechnet,  merkt,  dass eine  Befruchtung  auch  während der  Menstruation  stattfinden  kann.  Denn jede  Frau  hat einen  unterschiedlich  langen  Zyklus -  das  ist  jeweils   die  Spanne  vom  ersten Tag  der  Monatsblutungbis  zum  Tag
 vor  der  nächsten Periode. Der  Zyklus  der meisten  Frauen  dauert
 etwa  28  Tage, möglich  ist  aber alles   zwischen 21  und  35  Tagen.  Besonders bei  jüngeren  Frauen  ist der  Zyklus  oft noch   sehr  unregelmäßig  und  hat nicht  jedes  Mal die  gleiche  Länge.  Durch
  Stress, Schichtarbeit,  Urlaubsreisen  etc.  kann der  Zyklus  aberauch  später   immer  mal  wieder aus  dem  Takt geraten.

http://www.fem.com/private/serie-mythos-verhuetung-waehrend-der-regel-wird-man-nicht-schwanger-1294.html

Liebe Grüße HobbyTfz

Aufpassen oder rausziehen ist die unsicherste Verhütungsmethode überhaupt. Schon vor der eigentlichen Ejakulation werden die sogenannten Lusttropfen abgeben, die auch schon Spermien enthalten können.

Eine Frau kann praktisch zu jedem Zeitpunkt ihres Zyklus schwanger werden, weil die Spermien ein paar Tage in ihrem Körper lebensfähig bleiben und sozusagen warten können, bis ein Ei heranreift.

Ihr solltet einen Schwangerschaftstest aus der Apotheke machen, damit ihr wenigstens schnell Bescheid wißt und rechtzeitig überlegen könnt, was ihr nun tun wollt.

Deiner Freundin ist es peinlich, zum Frauenarzt zu gehen? Wie peinlich wird es ihr sein, wenn der Bauch erst mal dicker wird. Da kommt sie um den Frauenarzt nicht drumrum.

Es besteht ja aber auch die Chance, daß sie nicht schwanger ist. Ich drücke euch die Daumen.

Kommentar von theniceguy100
27.02.2016, 08:25

Danke für die Daumen, ich werde sie überreden...

0

Ich sage nicht, dass es unmöglich ist...aber doch sehr unwahrscheinlich, wenn sie nur halbwegs regelmäßig ihre Tage bekommt.

die Pille danach kann sie ja auch 3-5 Tage nach dem Sex nehmen. sie muss heutzutage nicht mehr zum Frauenarzt um die Pille danach zu bekommen. Das kann sie auch einfach in der Apotheke kaufen ohne Rezept. kosten sind bei der Pille danach 16-40€. Wenn es schon zu spät für die Pille danach ist, rate ich euch erstmal auf ihre Tage abzuwarten und wenn die nicht kommt, könnt ihr immer noch einen schwangerschaftstest machen. bei eurem Fall glaube ich persönlich aber weniger das da irgendwas befruchtet worden ist. Manche Paare haben 3 oder mehr Jahre ungeschützten Sex weil sie Kinder bekommen wollen und es einfach nicht passiert.
liebe Grüße

Kommentar von Dackodil
27.02.2016, 19:53

Tja, manche üben jahrelang vergeblich auf eine Schwangerschaft und eine andere Frau riecht nur an der Unnerbüx von ´nem Kerl und ist schwanger.

So ist das Leben - hart aber ungerecht :-(

0

Ein einziges Spermium reicht für eine Schwangerschaft. Auch im sogenannten Lusttropfen vor dem Samenerguss befinden sich schon Spermien. Man kann auf diese Weise sehr leicht schwanger werden.

Liebe Leute, passt doch in der Schule besser auf, wenn es um existentielle Themen geht...

Die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht durchaus. Wie hoch das Risiko wirklich ist, hängt mit dem Zyklus und der Dauer der Periode deiner Freundin ab. Der Eisprung ist bei den meisten Frauen zwischen dem 13. und 16. Tag im Zyklus. Die fruchtbaren Tage beginnen allerdings schon 5 Tage vor dem Eisprung. Schau mal http://www.mamawissen.de/eisprungrechner/ Wann hattet ihr ungeschützten GV? Wenn deine Freundin ihren Eisprung noch nicht hatte könnte die Einnahme der Pille danach sinnvoll sein. Allerdings darf nicht zu viel Zeit zwischen dem ungeschützten GV und der Einnahme der Pille danach liegen. In der Apotheke bekommst du sie mittlerweile auch ohne Rezept. Deine Freundin sollte sich morgen unbedingt von ihrem FA beraten lassen. 

Und wenn du ihn dann nochmal reinsteckst, kann schon ein tropfen reichen (theoretisch), aber zwei Tage nach der Periode eher unwahrscheinlich

Ja, das ist sogar sehr gut möglich. Schön dämlich von euch

Kommentar von Schwoaze
27.02.2016, 08:03

An und für sich ist diese Zeit ziemlich sicher!

0

Und? Hat sie einen Schwangerschaftstest gemacht ?

Ja, natürlich kann das passieren. Habt ihr euch wenigstens rechtzeitig über die Pille danach informiert?

Kommentar von theniceguy100
27.02.2016, 08:08

Die Sache ist die, meine Freundin ist es peinlich zum Frauenarzt zu gehen, ich bekomme sie auch nicht überredet, leider ist es für die Pille dannach auch zu spät...
Entweder wird sie schwanger oder nicht, ich bin am Ende....

0
Kommentar von Teppichfussel7
27.02.2016, 08:23

Also lieber ist es kurzzeitig peinlich in der Apotheke nach der Pille zu fragen als dann ein Kind am Hals zu haben. Aber wenn es jetzt eh zu spät ist.. Schwangerschaftstest machen und sich über ne mögliche Abtreibung informieren. Eigentlich alles was man machen kann. Hoffen und beten, dass ihr doch ein Fünkchen Glück hattet ;)

0

Ich frage mich immer, warum solche Fragen erst NACH dem Sex gestellt werden und nicht VORHER. Wer Sex haben kann, müßte auch so viel Verantworungsbewußtsein haben, dass er sich vor dem Sex um Verhütung kümmert.

Kommentar von ZeroGames
27.02.2016, 09:38

zuerst reinscheppern und dann die fehler bemerken...

0

Was möchtest Du wissen?