---Kindergeld abziehen von Grudsicherung--

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe diese Thematik der Auslegung des Kindergeldes schon in einem anderen Forum gelesen...und ich blicke ehrlich gesagt nicht ganz durch. Das Kindergeld ist KEIN einkommen des Kindes...es ist eine steuerliche Entlastung der Eltern o_O Hier stehts auch daher: http://eltern.t-online.de/kindergeld-2012-kindergeldhoehe-auszahlungstermine-einkommensgrenzen/id_51118546/index

Warum wird Kindergeld als Einkommen verrechnet, denn meiner Ansicht nach ist es ein Zuschuss des Staats zur Grundsicherung des Kindes und sollte daher nicht aufs Einkommen angerechnet werden (wenn es aber auch EInkommensabhängig ist) oder ist das ALG Problematik?

es ist einkommen des kindes. damit wird es auch angerechnet

das nennt man geben und nehmen.

0
@Illona41

eigentlich nennt man das gerecht. das kind hat ja ein einkommen und kann damit teilweise für sich sorgen. den rest den die eltern nicht aufbringen koennen bekommt es aus steuermitteln dazu.

0

ja, das wird von dem geld das das kind als grundsicherung bekommt abgezogen

Was möchtest Du wissen?