----Heiraten nur kirchlich? Kann man das?----

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Freundin meiner Freundin (ist nicht meine Freundin die Freundin von meiner Freundin,

Also das muss man erst dreimal lesen, um eine Idee zu haben, was du meinst.
Aber zur Sache ... Es kommt darauf an, WO in welchem Land man heiratet. In Deutschland muss es schon standesamtlich sein, wobei der Standesbeamte die Trauung durchaus ebenfalls zusammen mit der kirchlichen Trauung durchziehen darf. Prinzipiell ist in Deutschland die standesamtliche Trauung aber notwendig.

In Italien ist das z.B. etwas anders. Auch dort ist im Prinzip eine standesamtliche Trauung notwendig, aber der Priester in der Kirche fungiert sehr oft gleichzeitig auch ganz offiziell als Standesbeamter. D.h. die Unterschrift bei der kirchlichen Trauung ist auch gleichbedeutend mit der standesamtlichen Trauung.

Es läuft nicht überall und immer alles so ab wie bei uns. In anderen Ländern ist eben so manches auch etwas anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es eine richtige eheschließung sein soll mit rechten und pflichten und steuerklassen dann muss man erst standesamtlich heiraten....nur zum jux ohne alles kannst du es nur kirchlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss ist hier nicht die Frage: FridaGT:"Das wurde gerade geändert, man kann jetzt auch ohne vorherige standesamtliche Trauung heiraten. Aber z.B. in den Genuss von steuerlichen Vorteilen kommst Du nur, wenn Du "staatlich", also im Standesamt, geheiratet hast."

Du solltest vorher schon nachschauen, ob deine Frage nicht bereits beantwortet wurde.

PS: Nein, man muss nicht kirchlich heiraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Verwandtschaft möchte, dass man nicht " in wilder Ehe" lebt, kann ein deutsches "Paar" z.B. In Österreich kirchlich heiraten.

Man bekommt die Witwen//Witwerrente weitergezahlt, man ist ja offiziell nicht verheiratet. Man hat keine Steuervorteile ( Ehegattensplitting ).

Im Bekanntenkreis gilt man als Paar, man kann also Zusammenleben ohne dass man ständig Fragen beantworten muss ( "wollt ihr nicht mal heiraten... ").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte man das müssen? MAn kann auch nur kirchlich heiiraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franticek
09.07.2013, 17:16

Nur IST man dann in Deutschland eben nicht rechtsgültig verheiratet.

0

wenn man nicht standesamtlich heiratet ist man vor dem staat nicht verheiratet . . .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann man aber man ist dann nicht vor dem Staat verheiratet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?