Tut das ziehen von Weisheitszähnen sehr weh?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Macht ihr nicht alle so angst. Es ist sehr unterschiedlich. Bei mir wurden zuerst die beiden oberen gezogen und 2 Monate später die unteren. Meistens bekommt man Jodstreifen nach dem Ziehen ins Loch gestopft (ich glaube um zu desinfizieren und damit kein essen rein kommt). Etwas merkwürdiger geschmack und auch für die Leute um einen herum. Gleich nach der OP habe ich geraucht und am übernächsten Tag normal gegessen. Einfach mit vorsicht. Schmerzen hatte ich so gut wie keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also während der OP solltest du keine Schmerzen haben. Falls doch, melde dich, dann wird Betäubungsmittel nachgespritzt.
Danach fühlst du dich ein, zwei Tage etwas gerädert aber danach wird es besser.
Eine etwas dicke Wange wirst du haben und je nachdem wie gut die Zähne raus gingen auch Schmerzen, dagegen bekommst du aber Schmerztabletten verschrieben.
Wenn du ansonsten noch irgendwas wissen willst, dann frag ruhig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bereit dich auf einen Ausflug in die Hölle vor... 1 Woche ca.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe selber mal zu diesem Thema eine Frage: Warum werden die Weisheitszähne gezogen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KlausWHG306
02.04.2016, 23:24

Es gibt verschiedene Gründe. Zum Beispiel weil sie quer liegen und darum nicht richtig rauswachsen können, oder weil nicht genug Platz im Kiefer ist etc. Es muss nicht bei jedem gemacht werden.

1

Will dir keine Angst machen aber bei mit hat das ziemlich weh getan. Von 1-10...100 😷

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?