Wie lerne ich kochen?

11 Antworten

Also mein Einsteigerkochbuch war "Kochen für Faule" von GU. Alle Rezepte sind einfach, die Zutaten sind lange haltbar und meist schon im Vorratsschrank und alle Rezepte gehen super schnell kochen.

Ansonsten gibt es auch viele tolle Rezepte auf Youtube.

Ich würde dir raten mit kleinen und einfachen Gerichten anzufangen (Spaghettisaucen z.B.) und wenn es dir Spaß macht und du dich sicherer fühlst, kannst du etwas kompliziertere Rezepte ausprobieren.

Also Nudeln sind einfach zuzubereiten und sich Kartoffeln zu kochen ist auch nicht schwer.

schau bei chefkoch nach einfachen rezepten.

ich hab z.b. mit nudeln mit verschiedenen soßen angefangen. pesto aus dem glas, dann auch bolo, oder spinat.

auch ne bratwurst mit pommes ist nicht so schwer oder ne gemüsepfanne.

Mach doch als nächstes ein Rührei...bei Google "Rührei Rezepte" eingeben, und was für dich am leckersten klingt, es dann ausprobieren...und danach immer etwas anderes auszuprobieren...wichtig ist immer alles abwiegen, Hitze richtig beachten und beobachten wie es köchelt dazu immer auf der Uhrzeit achten wielange es schon kocht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Tim Raue ging es in dem Alter nicht anders. Jetzt zählt sein Restaurant zu den besten 50 der Welt. Einfach ausprobieren, experimentieren

Was möchtest Du wissen?