Wie fühlt sich Hunger nach 3 Tagen an ohne Essen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du genug trinkst, ist es nicht schlimm, der erste Tag ist der schlimmste... Natürlich spielt es auch eine Rolle, ob dein Körper noch was zum zehren hat... Du wirst mehr Energie haben da du kaum bis keine für die Verdauung benötigst, aber du wirst auch schneller erschöpft sein. Dein Körper beginnt dann mit der "eigenverdauung" deiner Fettreserven und wandelt diese um.

Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man darmspühlungen machen, um ernste Schäden des Darmtraktes zu vermeiden.

Alles Gute 🍀🍀🍀

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wieso willst du 3 Tage nichts essen?

0
@Mimi2004471

Beim wasserfasten ist das normal, du bereitest dich natürlich drauf vor und das sollte schon mit recherchieren oder dem Hausarzt zusammenhängen und dann macht man für 5 Tage Wasserfasten als Kur und zum entschlacken des Körpers. Das mache ich Quartal 1 mal 🍀

0

Vielen lieben Dank für den Stern 🍀🍀🍀

0

Auszuhalten ja, der Mensch stirbt erst nach mehreren Wochen ohne Essen. Dominant und extrem ist das Gefühl wohl trotzdem.

Woher ich das weiß:Hobby – Beschäftige mich schon lange mit Kraftsport & Ernährung

Man hält auch zehn Tage ohne Essen ohne Probleme aus, aber man muss etwas zum Trinken haben. Das ist viel wichtiger.

Versuch es doch einfach aus, dauert ja nur 2 Tage.

hab mal Heilfasten gemacht . Hatte am dritten Tag und danach keinen Hunger mehr

Was möchtest Du wissen?