Welche Aussage trifft eher auf Dich zu: Essen muss primär glücklich machen und schmecken oder muss gesund sein, auch wenn das nicht immer besonders schmeckt?


01.10.2022, 11:48

Erlebnis soll es heißen, nicht Ergebnis

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Geschmack und Genuss geht vor gesunder Ernährung 88%
Gesundheitlicher Aspekt geht vor, auch wenn es kein Ergebnis ist 12%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Geschmack und Genuss geht vor gesunder Ernährung

Mich muss Ernährung auch geschmacklich, optisch und hinsichtlich des Geruchs ansprechen. Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen - man muss es nicht übertreiben, aber wer nicht ausreichend isst und trinkt, tut sich damit auch nichts Gutes.

Auch gesundes Essen kann schmecken, ich hatte z.B. diese Woche gute Dinkelspätzle, aber die meisten "gesunden" Lebensmittel haben mir bisher nicht geschmeckt.

Geschmack und Genuss geht vor gesunder Ernährung

Natürlich trifft beides zu und ist gleich wichtig. Der Kompromiss lautet so gesund wie nötig, so lecker wie möglich. Das eine schliesst das andere nie aus.

Dass der Mensch dazu neigt es im Zweifel etwas weniger gesund zu gestalten, ist der Grund für diese Auswahl ;-)

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...
Geschmack und Genuss geht vor gesunder Ernährung

Es nützt mir nichts, Möhrchen zu knabbern, wenn es nunmal weder schmeckt noch mich richtig satt macht.

Schmecken muss es!

Geschmack und Genuss geht vor gesunder Ernährung

ich weiß nicht einmal ob das was ich esse ungesund ist oder nicht

Gesundheitlicher Aspekt geht vor, auch wenn es kein Ergebnis ist

Ich muss zwingend auf meine Ernährung achten, deswegen gehen gesundheitliche Aspekte meist vor. Glücklicherweise schmeckt mir aber auch nur gesundes, frisch zubereitetes Essen (mit wenigen Ausnahmen), dieses ganze vor Fett, Zucker und Essig triefende Fertigzeugs ist nicht meine Welt. Schmeckt mir nicht und löst allerhand Verdauungsprobleme aus.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Chronische Erkrankung, wodurch ich auf Ernährung achten muss

Ich habe tatsächlich auch gesundheitliche Probleme mit zu viel Salz und Zucker in verarbeiteten Lebensmitteln.

0
@Rosenmary

Bei mir ists eher das Fett, aber mittlerweile auch Gluten und Laktose als Folgeerscheinungen meiner Hashimotoerkrankung.

Zu viel Salz und Zucker kann ich aber auch nicht (mehr) ab.

0
@Kugelflitz

Ich bekomme wahnsinnige Wassereinlagerungen davon.

0
@Rosenmary

Die bekomme ich bereits durch die kleinste Aufregung. Da sind schnell mal 5kg Wasser drauf und mehr. 😂

1
@Rosenmary

Naja, 5kg nicht ratzbatz, aber ziemlich schnell, ziemlich viel. Auch wenn ich viel laufe lagere ich unfassbar viel Wasser ein, aber dafür muss ich nicht aufs Klo. Nieren sind allerdings in Ordnung, ist kontrolliert. Könnte sonstwas sein, habs auch seit meiner Kindheit mit zu hohem Blutdruck, egal ob Normal- oder Übergewicht.

1

Was möchtest Du wissen?