Saure Suppe gegessen mit Fleisch, was tun?

7 Antworten

Mach Dir keine Sorgen! Wenn Du Dir einen Lebensmittelvergiftung zugezogen bzw. den Magen verdorben hättest, wären die Symptome (Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) bereits aufgetreten. Wenn es Dir gut geht, sollten jetzt keine Folgen mehr nachkommen.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn sie das Ganze längere Zeit aufgekocht haben, dann sollten da keine lebenden Keime mehr vorhanden sein.

Im schlimmsten Fall, verbringst du die Nacht über der Kloschüssel, aber wahrscheinlich nicht mal das.

Deswegen probiert man erst und erwärmt dann. Nach drei Tagen braucht man nicht mal mehr probieren, das riecht man meistens.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Chronische Erkrankung, wodurch ich auf Ernährung achten muss

Wenn du in den drei Tagen weder Bauchschmerzen hattest, oder dich übergeben hast, ist das ganze spurlos an dir vorübergegangen. Dein Verdauungstrakt hat sich der Sache längst entledigt, Spätfolgen sind nicht zu erwarten.

Wenn du die Suppe vor drei Tagen gegessen hast u noch keine Symptome hast wie Übelkeit, Durchfall o Bauchschmerzen dann wirst du nach so einem Zeitraum nichts mehr zu befürchten haben.

Beobachte einfach wie es dir so geht ob du dich unwohl fühlst oder alles normal.

Was möchtest Du wissen?