Emotion und Alkohol?

2 Antworten

Die Emotionen spielen durchaus eine Rolle dabei, wie eine Droge auf einen wirkt. Es ist nicht nur die Substanz selbst, die ein bestimmtes Wirkspektrum hat, sondern auch innere (körperliche, mentale, emotionale) und äußere Umstände (→ Set & Setting), die die Wirkung modulieren.

Abgesehen davon dauert es aber auch immer ein wenig, bis der getrunkene Alkohol seine Wirkung voll entfaltet. Es kann zwischen 30 und 60 Minuten dauern bis eine Dosis voll ins Blut übergegangen ist. Ein voller Magen verlangsamt diesen Prozess, Zucker und Kohlensäure dagegen beschleunigen ihn eher.

https://www.kenn-dein-limit.info/

Was möchtest Du wissen?