Wieso rauchen viele Raucher eine Kippe bis zur hälfte und werfen sie dann weg?

6 Antworten

Ich kenne sehr viele Raucher aber keinen der das macht. Das einzige was ich auch mache ist, wenn man doch mal mehrere hintereinandere geraucht hat (warum auch immer), dann schmeckt sie irgendwann nicht mehr.... dann macht man sie eher aus. Oder auch wenn man mal im Stress ist. Aber normal macht man das nicht.

ich seh immer diese halben stümmel auf der straße

0
@FrankfurtCityyy

Naja, dass sind die Gründe die ich oben gesagt hab. Irgendwann schmeckt es nicht mehr oder Stress (Bus kommt, oder muss ins Geschäft, oder oder). Ist aber nicht normal.

0

Nur bis zur Haelfte ist eher ungewoehnlich. Das letzte Drittel rauchen aber viele tatsaechlich nicht mehr. Es schmeckt nicht und enthaelt auch die hoechste Schadstoffkonzentration.

Viele rauchen auf dem Weg oder beim Warten auf den Zug. Wenn man angekommen ist oder der Zug kommt, wird die Zigarette ausgemacht.

Weil die Arbeitspause nicht ausreicht um die Kippe ganz zu rauchen

Manchmal reichts nicht und man muss schnell wieder ans Fließband.

Was möchtest Du wissen?